Entenschwemme im Parkbad Nord: So war der bunte Aktionstag der Ruhr Nachrichten

Freibad

Die große Hitze ist vorüber. Das Parkbad Nord bleibt aber ein Anziehungspunkt für Castrop-Rauxeler. Vor allem, wenn den Kindern jemand den Eintritt spendiert und auch noch Entenschwemme ist.

von Sarah Rütershoff

Ickern

, 28.07.2019 / Lesedauer: 3 min
Entenschwemme im Parkbad Nord: So war der bunte Aktionstag der Ruhr Nachrichten

Gegen Mittag startete die große Ball-Aktion: Rund 250 Bälle wurden über die Rutsche ins Wasser gelassen. © Sarah Rütershoff

Es ist schon fast ein fester Termin im Freibad-Jahreskalender in Castrop-Rauxel: die „Entenschwemme“ im Parkbad Nord. Zum Aktionstag luden die Ruhr Nachrichten auch in diesem Jahr wieder alle Kinder bis einschließlich 14 Jahren ein. Badespaß für umsonst und vor allem bei angenehmen Temperaturen – das kam bei den rund 120 Kindern, die am Vormittag schon kamen, gut an.

Quietsche-Enten schon am Eingang

Dicht gedrängt warteten zwischen Schlüsselanhängern und Halstüchern die cyanblauen Quietsche-Enten am Eingang des Parkbads auf ihre neuen Besitzer. Bereits um 9 Uhr in der Früh tröpfelten die ersten Besucher ein. Zum Mittag waren die Schwimmbecken dann gut gefüllt - nach der Abkühlung alles andere als selbstverständlich.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Aktionstag der Ruhr Nachrichten im Parkbad Nord

Die große Hitze war vorüber. Das Parkbad Nord war aber ein Anziehungspunkt für Castrop-Rauxeler. Vor allem, wenn den Kindern jemand den Eintritt spendiert und auch noch Entenschwemme war.
28.07.2019
/
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Zum zweiten Mal organisierten die Ruhr Nachrichten einen Aktionstag im Parkbad Nord.© Sarah Rütershoff
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel
Ruhr Nachrichten Ballaktion im Parkbad Nord© Volker Engel

Eine junge Mutter mit ihren zwei Töchtern aus Merklinde hatte von der RN-Aktion im Internet erfahren. „Wir waren auch schon zum Freibadfest neulich da, sodass wir diese Aktion hier auch unbedingt mitnehmen wollten“, sagte die Besucherin.

Ersatz für den Familienurlaub

Da es dieses Jahr für die kleine Familie nicht in den Urlaub geht, müssten Ausflüge und Aktionen wie diese herhalten, um die Kinder zu bespaßen. „Ich finde es ganz großartig, dass sich die Ruhr Nachrichten so eine Aktion für Kinder einfallen lässt. Heutzutage ist das eine Seltenheit, etwas kostenlos zu bekommen“, sagte sie.

Auch die Freundinnen Louisa (11) und Lenia (10) fanden den Weg ins Freibad gefunden. In den Schulferien seien sie oft hier, aber auch während der Schulzeit schon mal am Wochenende. Die beiden freuten sich über neue Handtücher, die sie am Eingang geschenkt bekamen.

Die große Ball-Aktion auf der Rutsche

Zum Mittag startete dann die große Ball-Aktion: Rund 250 Bälle wurden über die Rutsche ins Wasser gelassen. Zu diesem Ereignis kamen auch Adam (10) und Kevin (11). Adam ist oft im Freibad, „wahrscheinlich sogar zu oft“, wie er lachend sagte. Die Ball-Aktion hatte den Jungs im vergangenen Jahr so gut gefallen, dass sie sie in diesem Jahr auch auf keinen Fall verpassen wollten.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Nachtschwimmen im Parkbad Nord 2019

Es ging nicht nur ums Schwimmen und Baden, sondern auch um die Geselligkeit: Das Nachtschwimmen am Samstagabend im Parkbad Nord war gut besucht. Wir haben viele romantische Bilder.
28.07.2019
/
Freibad Nachtschwimmen. Claudia Kanba mit ihrem Neffen Dennis.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen. Leon Prucha und Marcus Werner testen ihre neuen Schnorchelmasken.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen. Ulrike Linzert, Carsten Diepe und Bernd Enkropp stoßen auf einen schönen Abend an.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel
Freibad Nachtschwimmen.© Volker Engel

Zufrieden zeigte sich nach der Nachtschwimm-Aktion vom Vortag und der Kinderaktion am Sonntag auch Bäderleiter Heinz-Robert Schäfer. „Wir hatten Samstagabend 900 Badegäste da: eine stolze Zahl in Anbetracht dessen, dass Gewitter angesagt waren“, sagte er. „Letztes Jahr hatten wir zum Zeitpunkt des Nachtschwimmens das Problem mit den Eichenprozessionsspinnern, dieses Jahr haben wir das zum Glück schnell in den Griff bekommen.“

Beim Nachtschwimmen sei die Stimmung ruhig und gemütlich gewesen, wie eine Mitarbeiterin des Freibads erzählte - viele Kinder waren auch da. Unterstützt wurde das Parkbad am Vortag durch die Castrop-Rauxeler Ortsgruppen der DLRG und des THW, die sich um die Sicherheit und die Beleuchtung in den Bäumen kümmerten.

Lesen Sie jetzt