Erstes Rudel-Karaoke auf dem Ickerner Marktplatz

Gemeinsam singen

Viele Stimmen sollen am Samstag, 31. August, gemeinsam auf dem Ickerner Marktplatz erklingen. Dann startet das erste Rudel-Karaoke. Gefragt sind aber nicht nur große Gesangstalente.

Ickern

, 09.08.2019, 08:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Erstes Rudel-Karaoke auf dem Ickerner Marktplatz

Auf dem Ickerner Marktplatz sollen am 31. August möglichst viele Menschen gemeinsam singen. Dort findet das erste Rudel-Karaoke statt. © Tobias Weckenbrock

Stimmgewaltig soll es am Samstag, 31. August, auf dem Ickerner Marktplatz werden. Denn dann soll das erste Rudel-Karaoke dort steigen. Initiiert wird die Veranstaltung von Mein Ickern, der Rock’n’Roll Musikschule und CasKultur.

Beim Rudel-Karaoke sollen bekannte Hits nachgesungen werden. Allerdings steht nicht einer alleine auf der Bühne, sondern alle Teilnehmer singen gemeinsam. Wer sich also nicht alleine auf die Bühne traut, aber immer schon mal Karaoke singen wollte, ist in Ickern genau richtig.

Keiner muss alleine singen

Lieblingssongs werden ungeniert im Auto oder in den eigenen vier Wänden mitgesungen, aber meist nur, wenn es sonst keiner hört. „Hier setzen wir mit dem Konzept Rudel-Karaoke an“, sagt Stefanie Kilian, Organisatorin und Vorstandsmitglied von CasKultur. Dabei spiele es keine Rolle, ob man gut singen kann oder nicht. Der Spaß stehe im Vordergrund.

Textsicher muss auch niemand sein. „Wir bringen die Liedtexte zum Mitsingen einfach mit“, sagt Patrick Nagel, Inhaber der Rock‘n‘Roll-Musikschule. Gesungen werden Lieder verschiedener Musikrichtungen aus den 70er- bis 2000er-Jahren.

Los geht es um 19 Uhr auf dem Ickerner Marktplatz. Die Teilnahme ist kostenlos.

Lesen Sie jetzt