Baustelle

Es geht auch früher als geplant: EUV meldet Straße als fertig saniert

Acht Wochen waren für ursprünglich die Erneuerung dieser Anliegerstraße in Frohlinde angesetzt. Jetzt wurde die Sanierung abgeschlossen. Schneller als ursprünglich geplant.
Nach nur sechs Wochen wurde nun die Sanierung der Brandheide in Merklinde abgeschlossen. © EUV

Die Sanierung der Straße Brandheide in Frohlinde ist abgeschlossen. Acht Wochen waren für die Maßnahme, die Ende Oktober begonnen hatte, angesetzt. Bereits nach sechs Wochen wurde die Sanierung nun fertiggestellt. Das teilte der EUV am Montagnachmittag mit.

Im Zuge der Arbeiten wurde die Fahrbahndecke von der Einmündung Merklinder Straße über eine Länge von circa 600 Metern saniert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 400.000 Euro. Die Maßnahme ist Bestandteil der Sanierung der ehemaligen Deponie Brandheide. Der Tennisclub und der FC Frohlinde mit seinem Fußballplatz und Vereinsheim sowie der Kleingartenverein und einzelne Anwohner profitieren nun davon.

Im Vorfeld der Maßnahme stellte der EUV Stadtbetrieb auf Wunsch des FC Frohlinde vier zusätzliche Leuchten an der Brandheide im Bereich des Sportplatzes auf. Es handelt sich um Solarleuchten, die eine energieeffiziente Beleuchtung gewährleisten.

„Wir bedanken uns sowohl beim FC Frohlinde als auch beim Tennisclub TC Grün Weiß Frohlinde für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung“, betonte EUV-Vorstand Michael Werner nach Abschluss der Arbeiten.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt