Feuerwehreinsatz an der Kreuzstraße - Bewohner verließen alle das Haus

Feuerwehr

Die Feuerwehr ist am Sonntag zu einem Feuerwehreinsatz an der Kreuzstraße in Obercastrop gerufen worden. Der Grund: ein Klassiker.

Obercastrop

, 29.10.2019, 09:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Feuerwehreinsatz an der Kreuzstraße - Bewohner verließen alle das Haus

Ein Heimrauchmelder hatte in der Kreuzstraße Alarm geschlagen. © Thomas Schroeter

Um 14.53 Uhr fuhr die Feuerwehr zu einem Einsatz an der Kreuzstraße. Der Rauchmelder in einer Wohnung hatte Alarm geschlagen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten bereits alle Bewohner des Mehrfamilienhauses ihre Wohnungen verlassen. In der betroffenen Wohnung selbst hielten sich nach Angaben der Stadtpressestelle keine Personen mehr auf. Grund für die Rauchentwicklung war vergessenes Essen auf dem Herd.

Feuerwehr sorgte für Belüftung

Die Feuerwehr öffnete die Wohnung durch ein Fenster, beseitigte die Rauchursache und sorgte für eine entsprechende Belüftung. Nach der Beendigung des Feuerwehreinsatzes übernahm die Polizei den Einsatzort bis zum Eintreffen der Bewohner.

Lesen Sie jetzt