Die Rennbahn ist beliebt bei Spaziergängern und Rodlern. Der Erin-Turm ist ein Wahrzeichen der Stadt. Unser Copter ist über beiden Parks geflogen und zeigt wunderbare Schnee-Landschaften.

Castrop-Rauxel

, 02.02.2019, 09:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am 30. Januar begann es zu schneien. Auch einen Tag später rieselte es wieder, und in der Nacht zum ersten Februar erneut: Schnee in Castrop-Rauxel, vor allem geschlossene Schneedecken - das kommt nicht allzu oft vor. Wir haben unseren Quadrocopter am Mittag des 31. Januar in die Luft geschickt, um einen Blick von oben zu bekommen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das Schneeparadies von Castrop-Rauxel aus der Luft

Der erste Schnee fiel am 30. Januar. In der Nacht auf den 1. Februar kam noch einmal eine ganze Menge dazu. Wir haben am 31. Januar Luftbilder über den schönsten Schnee-Parks in Castrop gemacht: der Rennbahn und dem Erin-Park. Und wir kletterten auf die Halde Schwerin zur Sonnenuhr.
01.02.2019

Lesen Sie jetzt