Flüchtlinge kommen erst in der nächsten Woche

Unterkunft an der Habinghorster Straße

Wann kommen die ersten Flüchtlinge in die große Notunterkunft an der Habinghorster Straße in Castrop-Rauxel? Aktueller Stand vom Dienstag: Erst in der Woche ab 25. Januar 2016 werden Flüchtlinge dort einziehen. Ein Sprecher der Bezirksregierung erklärte auch warum. Und woher die Flüchtlinge dann stammten.

CASTROP-RAUXEL

, 19.01.2016, 15:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Hauptstraßen zwischen den Zelten werden asphaltiert.

Die Hauptstraßen zwischen den Zelten werden asphaltiert.

Gefragt nach dem Grund der Verzögerung, sagte der Sprecher der Bezirksregierung Arnsberg: „Die Zahlen lassen im Moment ein wenig nach, so dass wir eine Warteliste erstellt haben, nach der wir die bestehenden Einrichtungen befüllen. Darin steht Castrop-Rauxel erst in der nächsten Woche.“

An welchem Wochentag dies sein werde, stehe noch nicht fest, erklärte der Sprecher, allerdings beginne der Bezug definitiv in der kommenden Woche.

Auch auf Zahlen wollte sich die Bezirksregierung nicht festlegen. Darüber hinaus stünden auch die Nationalitäten noch nicht fest. „Es wird eher durchmischt“, meinte der Sprecher. Allerdings achte man schon darauf, dass bestimmte Flüchtlingsgruppen nicht geballt einer Unterkunft zugeteilt würden. Richtlinien gäbe es aber keine.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt