Flyer soll Besucher in die Altstadt locken

Cityring

Was hat die Altstadt eigentlich zu bieten? Das neue Faltblatt des Cityrings soll Besucher ermuntern, das herauszufinden und die vielen Angebote kennenzulernen. Als attraktives Einkaufszentrum will sich die Innenstadt auch am 27. November präsentieren. Der verkaufsoffene Sonntag soll himmlisch werden.

CASTROP

von Von Peter Wulle

, 20.10.2011, 10:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
»Treffpunkt Altstadt« heißt ein neues Faltblatt, mit dem auswärtige Besucher die City entdecken sollen.

»Treffpunkt Altstadt« heißt ein neues Faltblatt, mit dem auswärtige Besucher die City entdecken sollen.

Bis zum Adventssonntag erhalten alle Mitglieder des Cityrings ein selbstklebendes, hochwertiges Logo, das sie an ihrer Eingangstür anbringen können. „Damit kann jeder Geschäftsinhaber zeigen, dass er sich zum Cityring bekennt und sich für die Belange der Altstadt einsetzt“, meint Borgerding. „Gemeinsam für die Altstadt“, lautet das Motto.

Während die Installation eines Lichttores am Eingangsbereich Münsterstraße/Biesenkamp gerade vorbereitet wird, kann die seit dem Frühjahr geplante Spielmeile jetzt eingerichtet werden. „Die vom Kinder- und Jugendparlament ausgesuchten und von uns gespendeten Spielgeräte werden nach dem Abschluss der Kanalarbeiten jetzt in der Fußgängerzone aufgestellt. Sie leisten sicher einen Beitrag zu mehr Familienfreundlichkeit in der City“, erklärt Daniel Borgerding.

Lesen Sie jetzt