Schalke-Profi Ahmed Kutucu kommt doch nicht ins Parkbad Nord

Freibadfest

Es sollte der Höhepunkt des Freibadfests am Sonntag, 14. Juli, im Parkbad Nord sein: der Besuch des Schalke-Profis Ahmed Kutucu. Allerdings kommt der Jungprofi nun doch nicht nach Ickern.

Ickern

, 12.07.2019, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schalke-Profi Ahmed Kutucu kommt doch nicht ins Parkbad Nord

Ahmed Kutucu hatte sein Kommen zum Freibadfest zugesagt. Nun hat sein Trainer David Wagner allerdings eine Trainingseinheit anberaumt. © picture alliance/dpa

Die Freude bei Carsten Cwik, 2. Vorsitzender der Sportjugend im Stadtsportverband, war groß: Mit Schalkes Jungprofi Ahmed Kutucu hatte er einen bekannten Gast an der Angel, der beim Freibadfest im Ickerner Parkbad Nord für Fotos und Autogramme zur Verfügung stehen würde.

Doch am Freitag musste Cwik die schlechte Nachricht rüberbringen: „Ahmed Kutucu kommt leider doch nicht. Sein Trainer David Wagner hat kurzfristig eine Trainingseinheit anberaumt.“ Carsten Cwik ist bedient, schließlich war schon alles vorbereitet für den Auftritt des 19-jährigen Stürmers: „Wir hatten sogar schon eine Werbetafel für Interviews besorgt.“

Fotos und Autogramme mit Marc Kruska und Bobbi Bolzer

Auf Fotos und Autogramme müssen Fußballfans aber dennoch nicht verzichten: Der ehemalige Rauxeler Fußballprofi Marc Kruska kommt ebenso zum Freibadfest, wie das Kindermaskottchen des VfL Bochum, Bobbi Bolzer.

Zudem erwartet die Besucher von 11 bis 17 Uhr viel Programm, unter anderem Mariechen- und Gardetänze des Carneval-Clubs Castrop-Rauxel, Hüpfburgen, Wasserlaufbälle, Schnuppertauchen, Entenangeln, Power paddeln und ein „Speedcheck“.

Auf der Liegewiese findet zudem ab 11.30 Uhr ein Mini-Kicker-Turnier statt. Aber auch hierfür hat Cwik schlechte Nachrichten: „Mit dem FC Frohlinde und dem SV Wacker Obercastrop haben mir kurzfristig zwei Teams abgesagt.“

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt