Neun Tage nach der Schließung kann die Fridtjof-Nansen-Realschule den Präsenzunterricht wieder aufnehmen.
Neun Tage nach der Schließung kann die Fridtjof-Nansen-Realschule den Präsenzunterricht wieder aufnehmen. © Volker Engel
Corona an Schulen

Fridtjof-Nansen-Realschule öffnet wieder – trotz neuen Corona-Falls

Seit einer Woche ist die Fridtjof-Nansen-Realschule geschlossen, weil fast alle Lehrer in Quarantäne mussten. Jetzt gibt die Schule trotz eines neuen Corona-Falls vorsichtige Entwarnung.

Am vergangenen Montag (23.11.) musste die Fridtjof-Nansen-Realschule (FNR) in Habinghorst komplett schließen, nachdem das Gesundheitsamt 42 Lehrer in Quarantäne geschickt hatte. Nun hat FNR-Konrektor Volker Supanc gemeldet, dass die FNR den Schulbetrieb am Mittwoch (2.12.) wieder regulär aufnimmt, obwohl ein weiterer Corona-Fall aufgetreten ist.

Zunächst alle Tests negativ

Maßnahmen zeigen dennoch ihre Wirkung

Ihre Autoren
Redaktionsleiter
Fühlt sich in Castrop-Rauxel und im Dortmunder Westen gleichermaßen zu Hause. Mag Politik, mag Kultur, mag Sport, respektiert die Wirtschaft und schreibt zur Not über alles, was anfällt.
Zur Autorenseite
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.