Fruchtriese Zentis kommt nach Merklinde

Logistik-Sparte

Renommierter Neuzuwachs im Gewerbegebiet Merklinde: Der weltweit agierende Aachener Fruchtverarbeiter Zentis zieht im Oktober mit seiner Logistik-Sparte in die Gewerbe-Immobilie an der Ecke Bockenfelder Straße/Merklinder Straße ein.

MERKLINDE

von Von Michael Fritsch

, 03.08.2011, 07:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fruchtriese Zentis kommt nach Merklinde

Das ehemalige Frigosped-Gelände in Merklinde.

Die gekühlte Ware werde von LKW von verschiedenen Punkten aus angeliefert, in Merklinde neu kommissioniert und dann auf Auslieferungstour geschickt. Auf diese Weise sollen eine optimale Nutzung von Kapazitäten und optimale Lieferstrecken erreicht werden, hieß es. Die Zentis-Logistik agiert bislang am Stammstandort Aachen mit über 100 Mitarbeitern und einer Flotte von 70 Lastwagen. Inwieweit mit dem Teilumzug neue Arbeitsplätze vor Ort entstehen, blieb zunächst offen.

Ein Sprecher der städtischen Wirtschaftsförderung erklärte gegenüber unserer Zeitung, dass zuvor auch noch eine Reihe bauordnungsrechtlicher Fragen zu klären sei. Dabei stünden Brandschutz und Verkehrswegeführung im Mittelpunkt. Wie bereits beim Vorgänger-Unternehmen, dem 2009 nach Lünen verzogenen Logistik-Unternehmen Frigosped, geht es hauptsächlich um die obligatorische LKW-Nutzung der neuen Anbindung Stahlbaustraße über die L 654 n. 

Lesen Sie jetzt