Führerloser Wagen klemmt Frau am Zaun ein

Unfall

Ein führerloses Auto hat am Dienstagmorgen eine 40-Jährige Fußgängerin an der Luisenstraße leicht verletzt. Führerlos war dieses Auto, weil dessen Fahrerin schlicht vergessen hatte, beim Parken die Handbremse anzuziehen.

CASTROP-RAUXEL

01.03.2011, 15:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Castrop-Rauxelerin hat am Mittwochmorgen auf der A2 die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte in ein Krankenhaus.

Eine Castrop-Rauxelerin hat am Mittwochmorgen auf der A2 die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte in ein Krankenhaus.

Das Auto geriet daraufhin auf der leicht abschüssigen Straße ins Rollen und kam er erst vor einem Gartenzaun zum Stehen. Dabei klemmte das Fahrzeug dabei eine 40-jährige Fußgängerin, die mit ihren zwei Kindern auf dem den Gehweg unterwegs war, ein.  Die Fußgängerin verletzte sich zum Glück nur leicht, so dass sie lediglich  zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Lesen Sie jetzt