Gesund und munter durch die dunkle Jahreszeit: Diese Lebensmittel stärken den Körper

mlzGesunde Ernährung

Der Herbst ist da – höchste Zeit mit Schokolade unter der wamen Decke zu verschwinden. Eine Castrop-Rauxeler Expertin verrät: Diese Lebensmittel machen in der dunklen Jahreszeit glücklich.

Castrop-Rauxel

, 21.10.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Schlechte Stimmung in den dunklen Wintermonaten. Kälte, Nässe und Erkältungswellen. In dieser Jahreszeit ist es besonders wichtig, auf eine gesunde Ernährung zu achten, um seinen Körper fit zu halten. Die passenden Rezepte dafür kennt Expertin Susanne Jergas von der Naturzeit Apotheke am Marktplatz in Ickern.

Schön mit etwas Schokolade unter die warme Decke kuscheln - wenn es draußen dunkel und kalt ist, steigt das Verlangen nach leckeren Süßigkeiten. Kohlenhydrate sollen schließlich glücklich machen und das scheint der menschliche Körper instinktiv zu spüren.

Und Jergas bestätigt: „Dunkle Schokolade, Bananen, Datteln und Feigen enthalten hohe Mengen der Aminosäure L-Tryptophan, aus der im Gehirn Serotonin gebildet wird.“ Serotonin wird auch gerne als „Glückshormon“ bezeichnet. Denn ein höherer Serotonin-Spiegel im Blut kann glücklich stimmen. Jergas empfiehlt Schokolade mit mindestens 70 Prozent Kakaogehalt - davon ein Stück am Tag.

Gesund und munter durch die dunkle Jahreszeit: Diese Lebensmittel stärken den Körper

Ein Stück dunkle Schokolade am Tag macht glücklich – und hilft gegen schlechte Stimmung in der dunklen Jahreszeit. © picture alliance / dpa

Viel Fisch für eine fröhliche und ausgeglichene Stimmung

Ein deutlich gesünderer gute-Laune-Garant: „Fisch mit Omega 3 Fettsäuren“. Studien zeigen, dass eine insgesamt eiweißarme und dafür kohlenhydratreiche Kost, die reichlich Fisch enthält, Menschen langfristig fröhlicher und ausgeglichener machen kann.

Dazu passend hat Jergas auch ein Rezept auf Lager: Ofenforellen mit buntem Gemüse. Zwei Personen benötigen dafür: Zwei Forellen, Saft von einer Limette, zwei festkochende Kartoffeln (circa 100 Gramm), zwei Knoblauchzehen, zwei mittelgroße Tomaten (circa 50 Gramm), eine kleine Zucchini, einen halben Fenchel (circa 120 Gramm), Chamignons, zwei Zweige Rosmarin, drei Esslöffel Olivenöl.

Bei Erkältungen: Warme Suppen helfen, wieder fit zu werden

Doch was, wenn es schon zu spät ist und einen die Erkältung erwischt hat? Dann setzt Jergas auf Altbewährtes: „Die gute alte Hühnersuppe hilft wieder auf die Beine zu kommen. Suppen und gedünstetes vitaminreiches Gemüse mit mineralstoffreichen Kräutern, wie zum Beispiel eine Karotten-Ingwer-Suppe.“

Gesund und munter durch die dunkle Jahreszeit: Diese Lebensmittel stärken den Körper

Ganz viel buntes Obst und Gemüse ist wichtig für eine gesunde, kräftigende Ernährung. © picture alliance / dpa

Täglich auf dem Teller landen sollten zudem selbstverständlich Vollkornprodukte, Obst und Gemüse, „je bunter umso besser“, rät Jergas. Und auch dafür hat sie ein persönliches Lieblingsrezept: Gemüseplätzchen mit Avocadocreme.

Dafür benötigt werden: 250 Gramm Möhren, 250 Gramm Zucchini, Salz, zwei Eier, vier Esslöffel Vollkornweizenmehl, Pfeffer, sieben rote Paprikaschoten, eine Avocado, 50 Gramm Joghurt, zwei Teelöffel gehackte Petersilie, zwei Esslöffel zarte Haferflocken, zwei Esslöffel Olivenöl.

Jergas Fazit, um gesund und gut gelaunt durch die dunkle Jahreszeit zu kommen: „Sauer macht lustig! Bananen machen glücklich! Schokolade, dunkel mindestens 70 Prozent, vertreibt den Frust!“

Lesen Sie jetzt