Händler wollen mit Prozent-Aktion Käufer locken

Wochenmarkt-Kampagne

CASTROP „Wir brauchen jüngeres Publikum“, bringt Gewürzhändler Walter Klopsch das Ziel einer neuen Wochenmarkt-Kampagne auf den Punkt. 500 grüne Mehrwegtaschen werden ab Montag in der Altstadt verteilt. Sie sind bares Geld wert.

von Von Peter Wulle

, 15.10.2009, 17:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wer mit diesen grünen Beuteln während des Viktualienmarktes am Samstag, 24. Oktober, einkauft, bekommt Prozente.

Wer mit diesen grünen Beuteln während des Viktualienmarktes am Samstag, 24. Oktober, einkauft, bekommt Prozente.

Seit 27 Jahren steht der Herner Fachhändler mit seinen jeweils über 130 Gewürzen und Teesorten auf dem Altstadtmarkt. Während er mit seinem exklusiven Sortiment eine Stammkundschaft gehalten hat, sind um ihn herum manche Markthändler in den vergangenen Jahren auf der Strecke geblieben. „Es ist eine bundesweite Tendenz, dass die Zahl der Händler zurückgeht. Die Wochenmärkte leiden unter der Konkurrenz der vielen Discounter, bei denen die Kunden direkt mit dem Auto vorfahren können“, beschreibt Dieter Krieger vom Ordnungsamt die Situation. Um gut zehn Prozent, so schätzt er, ist die Zahl der Markthändler in den vergangenen Jahren geschrumpft.

Als Veranstalter der Castrop-Rauxeler Wochenmärkte hat die Stadt ein Interesse daran, diese zu stärken. „Wochenmärkte“, sagt Dieter Krieger, „beleben die Stadtteile, stärken die regionale Wirtschaft und bieten ein ganz besonders frisches und vertrauensvolles, persönliches Einkaufserlebnis beim Fachhändler zu fairen Preisen.“ Ganz abgesehen, fügt er noch hinzu, von den vielen Spezialitäten beim Fisch, Geflügel oder Wild. Unterstützt wird die Wochenmarkt-Aktion vom Altstadtmarketing und den Mitgliedsbetrieben des Cityrings, die die grünen Taschen mit der Aufschrift „Hier kommt die Frische zum Tragen“ in ihren Geschäften verteilen. „Wir begrüßen die Initiative sehr. Je mehr Anreize geschaffen werden, in die Altstadt zu kommen, desto besser ist das für alle“, meint Cityring-Vorsitzender Daniel Borgerding. Im Dezember, so kündigt Dieter Krieger an, kommt die Werbeaktion auch nach Ickern. Dann werden dort 500 Taschen für den Wochenmarkt verteilt.

Lesen Sie jetzt