Heinrich Strauß wird Bürgerbeauftragter

Personalentscheidung

Nach RN-Informationen soll Heinrich Strauß der neue Bürgerbeauftragte werden. Der Leiter des Rechnungsprüfungsamtes im Rathaus geht zum Jahresende in den Ruhestand und soll sich dann ehrenamtlich um die Beschwerden und Probleme von Bürgern kümmern.

CASTROP-RAUXEL

von Von Peter Wulle

, 29.10.2011, 10:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Heinrich Strauß, Leiter des Rechungsprüfungsamtes, soll Bürgerbeauftragter werden.

Heinrich Strauß, Leiter des Rechungsprüfungsamtes, soll Bürgerbeauftragter werden.

Michael Schneider erklärt: „Die letzte Ratssitzung vor der Sommerpause sorgte für viel Empörung.  Die Themen ‚Feuerwache in Henrichenburg‘ und ,Schulentwicklungsplan‘ lockten viele interessierte Bürger in den Ratssaal. Allerdings wurden diese Tagesordnungspunkte erst nach drei Stunden behandelt und die Bürger regelrecht hingehalten.“ Die CDU beantragt nun eine Änderung der Geschäftsordnung, um den Bürgermeister zu verpflichten, die Themen, die absehbar von großem öffentlichen Interesse sein werden, bei der Festlegung der Tagesordnung ganz vorne zu platzieren.

Lesen Sie jetzt