Dienstag wichtig in Castrop-Rauxel: Sondersendung analysiert Hintergründe zum Schalla-Mord

Tagesvorschau

Der Vater der ermordeten Nicole Schalla erhebt schwere Vorwürfe gegen die Justiz. Der Anwalt des verurteilten Mörders bestreitet das Verschwinden seines Mandaten. Eine Video-Sendung analysiert den Fall.

Castrop-Rauxel

, 30.03.2021, 04:55 Uhr / Lesedauer: 2 min
In einer Sondersendung spricht der Vater der ermordeten Nicole Schalla (hier während der Verhandlung) unter anderem über die schreckliche Situation für seine Familie.

In einer Sondersendung spricht der Vater der ermordeten Nicole Schalla (hier während der Verhandlung) unter anderem über die schreckliche Situation für seine Familie. © Stephan Schuetze

Was Sie wissen müssen:

  • Hat sich die Justiz die nächste Panne im Umgang mit dem verurteilten Mörder von Nicole Schalla geleistet? Über die schreckliche Situation für die Familie berichtet ihr Vater in einer Sondersendung. Die Sendung liefert viele Hintergründe zum tragischen Fall.

  • Seit Montag gilt: Shoppen in Geschäften des nicht täglichen Bedarfs ist nur mit einem negativen Corona-Text erlaubt. Eine Umfrage in Castrop-Rauxel an Tag 1 der neuen Regeln zeigt: Die Kunden sind abgeschreckt.


  • Nichts geht mehr für die Castrop-Rauxeler Nachwuchsfußballer mit Training auf den Sportplätzen. Der Kreis Recklinghausen stellt eine Bedingung, die kaum zu erfüllen ist. Deshalb sagen die Vereine das Kindertraining ab.

  • Kunden dürfen Läden, Museen oder Bibliotheken ab sofort nur noch mit einem negativen Testergebnis betreten. Viele sind verwirrt und bleiben lieber zu Hause. Wir haben alle Antworten zu den neuen Corona-Regeln in Castrop-Rauxel.

  • Der Prozess gegen einen Mann aus Lünen, der auf einem Autobahnparkplatz in Castrop-Rauxel einen Jungen missbraucht haben soll, steuert auf sein Ende zu. Vorher wird es aber noch einmal spannend.

  • Aus einem verbalen Streit wurde am Samstagabend eine Rangelei zwischen zwei Castrop-Rauxelern. Einer zog plötzlich eine Waffe. Zudem beschäftigt die Polizei ein Verkehrsunfall mit hohem Schaden. Mehr Details zu den Polizei-Einsätzen lesen Sie hier.

  • Auch zu Wochenbeginn steigt die Zahl der Corona-Infektionen in Castrop-Rauxel. Die Sieben-Tages-Inzidenz kletterte um fast elf Punkte – und liegt weit über dem Landesdurchschnitt. Es gibt aber auch eine gute Nachricht.

  • Alle wichtigen Informationen und Zahlen zum Coronavirus erhalten Sie weiterhin täglich kostenlos in unserem Live-Blog.

  • Blühende Blumen sehen fast alle Menschen gern. Damit sich viele Castrop-Rauxeler an dem Anblick erfreuen können, soll es nun einen großen Blühstreifen in der Stadt geben. Castrop-Rauxel wird bunter. Ab 8,55 Uhr auf RN.de/Castrop

  • Jörg Schlösser organisiert mit seinem Mann die Aids-Gala in Castrop-Rauxel. Im Video-Porträt macht er einen ungewöhnlichen Vorschlag auf dem Weg zu einer Gleichberechtigung homosexueller Paare. Ab 20.30 Uhr auf RN.de/Castrop.

Das Wetter:

Das Super-Ferienwetter setzt sich fort: Von morgens bis zum Nachmittag gibt es ungestörten bei Werten zwischen 5 und 20°C. Am Abend ist der Himmel dann locker bewölkt, die Temperaturen bewegen sich zwischen 12 und 17°C. Nachts ist es klar bei Werten von 6°C.

Geschwindigkeitskontrollen:

Die Stadt hat heute für folgende Straßen Geschwindigkeitskontrollen angekündigt:


Deininghauser Weg, Hellweg, Westheide, Hagenstraße

Darüber hinaus kann unangekündigt an weiteren Stellen geblitzt werden.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt