Horst Schlämmer besucht Qualitätssicherer

Richtfest im Erin-Park

CASTROP Auch der stellvertretende Chefredakteur des Grevenbroicher Tageblatts, Horst Schlämmer alias Ingo Böhmer, schaute vorbei und wünschte alles Gute und animierte zum Feiern des Richtfestes der SG-Qualitätssicherungs-GmbH: „Lasst es krachen, Jungs!“

von von Christoph Witte

, 02.10.2009, 17:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Horst Schlämmer (r.) interviewte Bürgermeister Johannes Beisenherz.

Horst Schlämmer (r.) interviewte Bürgermeister Johannes Beisenherz.

Der Frohlinder erfüllt sich einen Traum mit dem Neubau im Erin-Park. „Ich wollte schon immer etwas für die Wirtschaft meiner Heimat tun.“ Rund 50 Arbeitsplätze schafft Jürgen Sambolz in der Verwaltung und in der Prüfung. „Wir nehmen unsere Mitarbeiter aus Bochum mit, ein paar neue schaffen wir aber auch“, sagt Sohnemann Christian, der die Geschäftsführung in Zukunft vervollständigen wird. Auf 2600 qm wird das Unternehmen zukünftig metallische und nichtmetallische Material mittels Röntgen- und anderen Techniken im Rohzustand auf etwaige Risse und andere Schäden kontrollieren. Da die Werkstoffprüfer mit radioaktiven Stoffen wie Selen und Iridium arbeiten, wurden in dem Neubau zwei Röntgenbunker eingesetzt, die mit einer 19 Tonnen schweren Strahlenschutztür abgesichert sind.

Zu den Kunden der SG-Qualitätssicherungs-GmbH gehören u.a. E.ON, RWE, Airbus, Shell, Audi, der Chemiepark Marl, Meissener Porzellan und auch die Betreiber von Skiliften. Denn geprüft wird nicht nur im unfertigen Zustand, sondern auch vor Ort im laufenden Betrieb. 

Lesen Sie jetzt