Neu beim Fest in Ickern: Rudel-Karaoke - Das müssen Sie über das neue Event wissen

mlzStadtteilfest

Ickern feiert ein ganzes Wochenende lang. Und am Samstag, 31. August, wird mit einem ganz neuen Event gefeiert: dem Rudel-Karaoke. Wer sich nicht traut, alleine zu singen, ist hier richtig.

Ickern

, 27.08.2019, 16:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Hobbysänger, die sich bisher unter der Dusche oder im Auto versteckt haben, sollten schon einmal ihre Stimmbänder ölen. Denn am zweiten Tag des Festwochenendes in Ickern wird es musikalisch - und dabei muss sich niemand verstecken.

Bekannte Hits aus den vergangenen Jahrzehnten stehen am Samstag, 31. August, im Mittelpunkt des Abends. Ohrwürmer wie „Marmor, Stein und Eisen bricht“, „Griechischer Wein“ und „Happy“ verleiten heimliche Sänger und sogar Gesangsmuffel zum Mitsingen und Mitschunkeln.

Hits aus 30 Jahren Musikgeschichte machen Stimmung auf dem Markt

Gemeinsam mit CasKultur und der Rock´n´Roll Musikschule lädt der Verein Mein Ickern zu einem gemeinsamen Gesangsabend ein. Das Castroper Rudel-Karaoke findet auf dem Marktplatz statt und feiert dort Premiere.

Bei dem zweistündigen Event werden Songs aus den 70ern, 80ern, 90ern und den 2000ern gespielt. Aber auch aktuelle Chartstürmer können von den Hobby-Sängern geträllert werden. Aber was genau gesungen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Vorsitzende des Vereins Mein Ickern, Marc Frese, möchte noch nicht zu viel verraten.

250 Songbooks helfen auf die Sprünge

Anders als beim herkömmlichen Karaoke gibt es an diesem Abend keine Leinwand, auf der die Liedtexte eingeblendet werden. „Aufgrund der Lichtverhältnisse gibt es keine Leinwand, sondern eigene Songbooks für den Abend“, erklärt Marc Frese. Insgesamt werde es 250 Liederbücher geben, die der Verein extra für den Abend angefertigt hat.

Genau wie bei dem Bürgerpicknick am Abend zuvor wird es an diesem Abend genug Verpflegung für alle Hobby-Sänger geben. Ein Getränkestand mit frisch gezapftem Bier und eine Cocktail-Maschine sollen die Stimmbänder ölen. Außerdem gibt es einen Grillstand, der die Sänger versorgt.

Bloß kein Lampenfieber - alle singen zusammen

Für alle die sich nicht so recht trauen, in der Öffentlichkeit zu singen: Niemand muss auf dem Markt in Ickern alleine auf der Bühne singen. Alle Teilnehmer des Abends singen gemeinsam. Wer also schon immer einmal Karaoke singen wollte, sich aber nie getraut hat, findet hier den passenden Rahmen, um sich auszuprobieren. Es spielt keine Rolle wie gesungen wird, der Spaß bei der Veranstaltung steht im Vordergrund.

„Textsicher muss dabei auch niemand sein“, ergänzt Patrick Nagel, Inhaber der Rock’n’Roll Musikschule. „Wir bringen die Liedtexte zum Mitsingen einfach mit. Es wird ein bunter Mix der verschiedenen Musikrichtungen aus den 70ern bis 2000ern. Eine Mischung aus bekannten Hits und Lieblingsstücken. Von jung bis alt – hier kann wirklich jeder mitmachen. Wir kennen keine Altersgrenzen oder sonstige Beschränkungen. Die Teilnahme ist völlig kostenlos. Es ist auch keine Anmeldung erforderlich. Kommt einfach vorbei, um 19 Uhr geht´s los.“

Stefanie Kilian, Organisatorin und Beiräten im Vorstand von CasKultur: „Singen belebt und macht gute Laune, auf die Bühne traut sich dennoch kaum jemand. Genau hier setzen wir mit dem Konzept Rudel-Karaoke an. Niemand muss alleine vor Publikum singen, wir singen einfach alle zusammen.“

Auch das Rudelsingen ist kostenlos

Wie auch das Bürgerpicknick am Vorabend ist das Event kostenlos. Los geht es um 19 Uhr.

Auch für diese Veranstaltung gilt: Die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist denkbar einfach. Die Haltestelle „Ickern Markt“ befindet sich direkt am Markt. Aus dem Bus raus und rein in das Rudel-Karaoke. Auch kostenlose Parkplätze in den Seitenstraßen sind genügend vorhanden.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt