Bildergalerie

Im Garten von Haus Henrichenburg

Haus Henrichenburg wurde 1787 gebaut. Damals war ein Gutsgebäude, zu dem auch Gemüsegarten und Hühner gehörten. Heute ist das noch genauso im Garten von Christiane Schröder und Magnus Heier.
22.07.2020
/
Ein Holzschild an einem Baum verweist auf das Baujahr von Haus Henrichenburg 1787.© Ronny von Wangenheim
Magnus Heier hat auch ein Bienenvolk in seinem Garten.© Ronny von Wangenheim
Heute endet die Zufahrt an der Treppe, früher führte sie von dort aus weiter. Heute wie damals stehen alte Bäume vor dem Haus.© Ronny von Wangenheim
Magnus Heier hat ein Foto, das zeigt, wie Haus Henrichenburg um 1905 aussah.© Ronny von Wangenheim
Auch Hühner und Bienen sind im Garten von Haus Henrichenburg zuhause.© Ronny von Wangenheim
Auch sechs Hühner leben im Garten und lassen sich gerne anlocken.© Ronny von Wangenheim
Auch Wein wächst am Haus Henrichenburg.© Ronny von Wangenheim
Auch Hühner und Bienen sind im Garten von Haus Henrichenburg zuhause.© Ronny von Wangenheim
Schalke und BvB-Fahnen gemeinsam an einer Stange - das hat Seltenheitswert.© Ronny von Wangenheim
Ein Holzschild an einem Baum verweist auf das Baujahr von Haus Henrichenburg 1787.© Ronny von Wangenheim
Ein einsames Ei gibt es nur, weil die Hühner in der Mauser sind.© Ronny von Wangenheim
Auch ein Bienenstock findet sich im Garten von Haus Henrichenburg.© Ronny von Wangenheim