Info-Abend zur möglichen Schließung der Harkortschule

Schulentwicklungsplan

Zur Zukunft der von der Schließung bedrohten Friedrich-Harkort-Grundschule in Merklinde findet am 5. April, 18 Uhr, an Ort und Stelle eine Informations- und Diskussionsveranstaltung statt.

MERKLINDE

von Von Michael Fritsch

, 29.03.2011, 07:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei Grundschulschließungen drohen verwaiste Schulhöfe.

Bei Grundschulschließungen drohen verwaiste Schulhöfe.

Angesprochen sind laut Schulleiter Jochen Bell aber nicht nur die betroffenen Eltern - sondern alle Leute im Ortsteil, die das Thema direkt oder indirekt berührt, betonte er am Montag im Gespräch mit unserer Redaktion.Gleichzeitig machte der Schulleiter unmissverständlich klar, dass er eine Schließung der Merklinder Schule für falsch hält. „Wir haben große Bedenken gegen die Schließung des Standortes“, sagte er.

Der Schulentwicklungsplan hält neben der bereits de facto feststehenden Schließung der Grundschule Deininghausen auch die der Merklinder Harkortstraße für unabwendbar. Schuldezernentin Petra Glöß schloss eine Schließung aber für das kommende Schuljahr definitiv aus. In der Harkort-Grundschule sind für das kommende Schuljahr 23 i-Dötzchen angemeldet.

Lesen Sie jetzt