Jetzt auch Coronafall an weiterführender Schule in Castrop-Rauxel

mlzCoronavirus

Nach der Lindenschule und der Elisabethschule ist jetzt eine weitere Schule von Corona betroffen. Das bestätigt die Stadt am Freitag (6.11.). Diesmal ist es ein Gymnasium.

Castrop-Rauxel

, 06.11.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zurzeit sind drei Schulen in Castrop-Rauxel von Coronafällen betroffen. Das bestätigt die Stadt am Freitag auf Anfrage unserer Redaktion.

Bereits bekannt war, dass es Fälle an der Lindenschule und der Elisabethschule gibt. An der Lindenschule in Frohlinde sind zurzeit mehr als 30 Schüler und zwei Lehrer in Quarantäne. Sie wurden alle am Donnerstag (5.11.) getestet, nachdem am Freitag (30.10.) der Fall bekannt wurde.

Jetzt lesen

Ende vergangener Woche wurde an der Elisabethschule in Obercastrop ein Coronafall in der Jahrgangsstufe 3 bekannt. Auch dort wurden die Schüler aus den dritten Klassen getestet, so die Stadt auf Anfrage. Außerdem ist wegen eines Coronafalls die Kita Ökoinsel geschlossen.

Einzelheiten zu Fall am Ernst-Barlach-Gymnasium sind nicht bekannt

Presssprecherin Uta Stevens bestätigte am Freitag auf Anfrage unserer Redaktion auch einen Coronafall am Ernst-Barlach-Gymnasium. Ob es ein oder mehrere Fälle sind, welche Klassen betroffen und wer wegen des Coronafalls in Quarantäne ist, dazu machte sie Freitag keine weiteren Angaben.

Auch seit wann es den oder die Fälle gibt, konnte die Stadt zunächst nicht sagen. Erste Hinweise von Lesern zu möglichen Coronafällen an dem Gymnasium erreichten unsere Redaktion bereits am Dienstag (3.11.).

Lesen Sie jetzt