Keine Öffnung nach Corona-Pause: Fitnessstudio in Castrop bleibt dicht

mlzFitness

Seit Montag dürfen die Fitnessstudios in Castrop-Rauxel wieder öffnen. Ein Studio, das es seit 2011 gab, bleibt aber weiterhin geschlossen und macht auch nicht wieder auf.

Castrop

, 15.05.2020, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der 11. Mai war ein guter Tag für die Fitnessstudio-Betreiber in Castrop-Rauxel. Fast alle Studios öffneten in der Europastadt wieder und versuchten sich an die strengen Auflagen zu halten.

Doch ein Fitnessstudio blieb am Montag noch geschlossen: Easyfitness an der Widumer Straße. „Wir haben sehr strenge Auflagen bekommen und werden morgen in einem Meeting besprechen, wie wir alles am besten handhaben können, sodass alle glücklich und zufrieden sind“, hieß es am Sonntagabend via Facebook vonseiten der Fitnessstudio-Betreiber.

Die Türen des Fitnessstudios Easyfitness bleiben auch weiterhin geschlossen. Das Studio stellt den Betrieb in Castrop-Rauxel ein.

Die Türen des Fitnessstudios Easyfitness bleiben auch weiterhin geschlossen. Das Studio stellt den Betrieb in Castrop-Rauxel ein. © Matthias Langrock

Easyfitness verkündet die Schließung per Facebook

Man arbeite auf Hochtouren daran, bald wieder wie gewohnt für die Mitglieder da zu sein. Doch bis zum Donnerstagabend bekamen die Sportler keine Nachricht, wann das Studio denn wieder öffnet. Stattdessen verkündete Easyfitness per Facebook die Nachricht, dass das Studio in Castrop-Rauxel dauerhaft geschlossen bleibt.

Jetzt lesen

„Leider müssen wir Euch mitteilen, dass wir ab sofort aus betriebswirtschaftlichen und personellen Gründen den Studiobetrieb einstellen“, schrieb Easyfitness. Weitere Infos gab es auf Anfrage dieser Zeitung nicht.

Easyfitness öffnete im Dezember 2011 an der Widumer Straße in den 1400 Quadratmeter großen Räumen des ehemaligen Tapeten- und Teppichmarktes Gretenkord am Widumer Tor und machte zweimal durch sexistische Werbeplakate auf sich aufmerksam.

Lesen Sie jetzt

Nach dem langen Corona-Lockdown gibt es immer mehr Lockerungen. Wie geht es weiter? Wir berichten kompakt und zusammenfassend über die Auswirkungen in Castrop-Rauxel und Umgebung im Liveblog. Von Iris Müller, Lukas Wittland, Thomas Schroeter

Lesen Sie jetzt