Auto erfasst in Castrop-Rauxel zwei Kinder (5) auf ihren Tretrollern

Roller an einer Grundschule in Castrop-Rauxel
Roller sind sehr beliebt bei Kindern – hier stehen einige an der Marktschule. Am Sonntag (28.8.) sind zwei Fünfjährige auf ihren Tretrollern in Ickern von einem Auto erfasst worden. © Archiv
Lesezeit

In Castrop-Rauxel hat sich am frühen Sonntagabend (28.08) ein Unfall ereignet, bei dem zwei Kinder im Alter von fünf Jahren angefahren wurden. Wie die Polizei erst am Montagmorgen (29.8.) berichtete, wurden auf dem Hölderlinweg in Ickern ein Junge und ein Mädchen von einem Auto erfasst.

Nach bisherigen Erkenntnissen waren beide Kinder zusammen unterwegs – jeweils auf einem Tretroller. Gegen 18 Uhr dann erfasste laut Polizei ein 42-jähriger Autofahrer die Kinder, als er gerade um eine Kurve fuhr, um anschließend in eine Häuserzufahrt abzubiegen.

Sowohl der Junge als auch das Mädchen wurden nach ersten Angaben leicht verletzt. Der Junge wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Mädchen musste laut Polizei nicht in einer Klinik untersucht werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.