Kirchengemeinde: Neuer Pfarrer kommt

SCHWERIN Zwar nicht mehr in diesem Jahr, aber möglichst "zeitnah" 2008 soll die evangelische Kirchengemeinde Schwerin-Frohlinde wieder eine Pfarrerin oder einen Pfarrer haben.

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

, 12.08.2007, 15:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vollbesetzt war der Saal bei der Gemeindeversammlung der Kirchengemeinde Schwerin-Frohlinde.

Vollbesetzt war der Saal bei der Gemeindeversammlung der Kirchengemeinde Schwerin-Frohlinde.

Das sicherte Superintendent Reiner Rimkus am Sonntag den Besuchern auf einer Gemeindeversammlung im voll besetzten Saal des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses zu. Pfarrerin Elke Helmboldt und die Gemeinde haben sich laut Rimkus im gegenseitigen Einvernehmen getrennt. Rimkus: "Für die Zukunft sind wir gut unterwegs und dabei auf ihre Zusammenarbeit angewiesen."

Lesen Sie jetzt