Kontrastprogramm - So bunt war die "Nachtfahrt"

Kneipentour

Rund 600 Nachtschwärmer haben die Nacht in Castrop-Rauxel zum Tag gemacht: Zum dritten Mal fand vor dem Tag der Deutschen Einheit die "Nachtfahrt live" statt. An acht Spielorten gab es Live-Musik oder Comedy. Bilder und Eindrücke vom Abend.

CASTROP-RAUXEL

von Von Michael Fritsch und Peter Wulle

, 02.10.2013, 21:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die Castrop-Rauxeler Nachtfahrt 2013

Auf Nachtfahrt gegangen sind am Abend vor dem 3. Oktober rund 600 Menschen aus Castrop-Rauxel: Sie genossen eine Tour durch acht Kneipen der Stadt, in denen es ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Live-Musik und Kabarett zu sehen und zu hören gab.
02.10.2013
/
Applaus für die Nachtfahrt: Zum dritten Mal fand in diesem Jahr die Kneipentour durch acht Gaststätten in Castrop-Rauxel statt.© Foto: Volker Engel
Bei der Nachtfahrt live 2013 war die Stimmung in der Gaststätte Tante Amanda zum Auftakt richtig gut. Dort traten...© Foto: Volker Engel
Siegfried und Roy traten auf - ein Kabarett-Duo, das auch im Vorjahr schon ein beliebter Show-Act bei der zweiten Nachtfahrt war.© Foto: Volker Engel
Die Gäste in der Gaststätte Tante Amanda in Frohlinde stießen auf eine muntere Nacht an. Dabei konnten sie...© Foto: Volker Engel
... mit einem Shuttlebus von einem zum anderen Ort fahren oder das Bierchen einfach auch in einer und derselben Kneipe genießen.© Foto: Volker Engel
Siegfried und Roy waren mit ihrem Kabarett zum Auftakt auf jeden Fall ein stimmungsvoller Start in die Nacht.© Foto: Volker Engel
Das sahen auch die meisten Gäste bei "Tante Amanda" so.© Foto: Volker Engel
Weiter ins Café Residenz: Hier gab es auch etwas zu lachen - und zwar, weil...© Foto: Volker Engel
... Kabarettist Rene Steinberg auf der Bühne stand. Und der...© Foto: Volker Engel
... hatte es raus, wie man die Gäste der Residenz zum Lachen bringen kann .© Foto: Volker Engel
Im Café Residenz ging es sehr munter zu.© Foto: Volker Engel
Gute Laune bei den meisten Gästen: So sah es im Café Residenz aus.© Foto: Volker Engel
Insgesamt mehr als 600 Menschen hatten sich eine Karte für die dritte "Nachtfahrt live" gesichert.© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Café Residenz - Kabarettist Rene Steinberg© Foto: Volker Engel
Und ab in die Gaststätte Kulisse. Hier präsentierte...© Foto: Volker Engel
... das Westfälische Landestheater (WLT) sein Programm "Männer, Frauen und Piraten".© Foto: Volker Engel
Für diese Show gab es auch Applaus von den Gästen.© Foto: Volker Engel
Auch sie applaudierten in der Kulisse für den WLT-Auftritt.© Foto: Volker Engel
Kerzenschein, Bierchen dabei: So macht das Ausgehen am Vorabend des Feiertages Spaß - Szenen bei der dritten Nachtfahrt aus der Gaststätte Kulisse, die zum ersten Mal dabei war.© Foto: Volker Engel
Hier präsentiert das WLT "Männer, Frauen und Piraten".© Foto: Volker Engel
Bei der Nachtfahrt im Brauhaus Rütershoff auf der Bühne: Fred Ape.© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Brauhaus Rütershoff - mit Fred Ape© Foto: Volker Engel
Im Parkbad Süd gab es eine kubanische Nacht mit Sonadores.© Foto: Volker Engel
Im Parkbad Süd gab es zur kubanischen Nacht auch die passenden Drinks mit Karibik-Flair.© Foto: Volker Engel
Sonadores bereicherte die kubanische Nacht mit seiner Musik.© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Parkbad Süd - Kubanische Nacht mit Sonadores© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Parkbad Süd - Kubanische Nacht mit Sonadores© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Parkbad Süd - Kubanische Nacht mit Sonadores© Foto: Volker Engel
Im Ristorante Martins trat Roberto Capitoni auf. Der deutsch-italienische Comedian...© Foto: Volker Engel
... sorgte mit seinen Gags, die teilweise südlich der Gürtellinie waren, für manchen Lacher.© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Ristorante Martins - Roberto Capitoni© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Ristorante Martins - Roberto Capitoni© Foto: Volker Engel
Eine Kneipe weiter: In der Klapsmühle spielten die Heart Devils.© Foto: Volker Engel
Auch in der Klapsmühle: gute Laune.© Foto: Volker Engel
Rund 600 Gäste machten die dritte Nachtfahrt zu einem neuerlichen Erfolg - hier in der Klapsmühle.© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Klapsmühle - HeartDevils© Foto: Volker Engel
Im Sportforum gab es Memory Men und Johnny Grandt zu sehen.© Foto: Volker Engel
Memory Men und Johnny Grandt machten Live-Musik, die gut ankam.© Foto: Volker Engel
Im Sportforum gab es Memory Men und Johnny Grandt.© Foto: Volker Engel
Um von A nach B zu kommen, konnte man den Shuttleverkehr nehmen. Busse fuhren die Gäste von der einen zur anderen Kneipe.© Foto: Volker Engel
Einige Kneipen lagen aber auch in Steinwurf-Weite auseinander. Da ging es auch zu Fuß von A nach B.© Foto: Volker Engel
Den Titel hat die Kneipennacht aber wegen des Schuttleverkehrs: Sie heißt schließlich Nachtfahrt.© Foto: Volker Engel
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die Castrop-Rauxeler Nachtfahrt 2013

Auf Nachtfahrt gegangen sind am Abend vor dem 3. Oktober rund 600 Menschen aus Castrop-Rauxel: Sie genossen eine Tour durch acht Kneipen der Stadt, in denen es ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Live-Musik und Kabarett zu sehen und zu hören gab.
02.10.2013
/
Applaus für die Nachtfahrt: Zum dritten Mal fand in diesem Jahr die Kneipentour durch acht Gaststätten in Castrop-Rauxel statt.© Foto: Volker Engel
Bei der Nachtfahrt live 2013 war die Stimmung in der Gaststätte Tante Amanda zum Auftakt richtig gut. Dort traten...© Foto: Volker Engel
Siegfried und Roy traten auf - ein Kabarett-Duo, das auch im Vorjahr schon ein beliebter Show-Act bei der zweiten Nachtfahrt war.© Foto: Volker Engel
Die Gäste in der Gaststätte Tante Amanda in Frohlinde stießen auf eine muntere Nacht an. Dabei konnten sie...© Foto: Volker Engel
... mit einem Shuttlebus von einem zum anderen Ort fahren oder das Bierchen einfach auch in einer und derselben Kneipe genießen.© Foto: Volker Engel
Siegfried und Roy waren mit ihrem Kabarett zum Auftakt auf jeden Fall ein stimmungsvoller Start in die Nacht.© Foto: Volker Engel
Das sahen auch die meisten Gäste bei "Tante Amanda" so.© Foto: Volker Engel
Weiter ins Café Residenz: Hier gab es auch etwas zu lachen - und zwar, weil...© Foto: Volker Engel
... Kabarettist Rene Steinberg auf der Bühne stand. Und der...© Foto: Volker Engel
... hatte es raus, wie man die Gäste der Residenz zum Lachen bringen kann .© Foto: Volker Engel
Im Café Residenz ging es sehr munter zu.© Foto: Volker Engel
Gute Laune bei den meisten Gästen: So sah es im Café Residenz aus.© Foto: Volker Engel
Insgesamt mehr als 600 Menschen hatten sich eine Karte für die dritte "Nachtfahrt live" gesichert.© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Café Residenz - Kabarettist Rene Steinberg© Foto: Volker Engel
Und ab in die Gaststätte Kulisse. Hier präsentierte...© Foto: Volker Engel
... das Westfälische Landestheater (WLT) sein Programm "Männer, Frauen und Piraten".© Foto: Volker Engel
Für diese Show gab es auch Applaus von den Gästen.© Foto: Volker Engel
Auch sie applaudierten in der Kulisse für den WLT-Auftritt.© Foto: Volker Engel
Kerzenschein, Bierchen dabei: So macht das Ausgehen am Vorabend des Feiertages Spaß - Szenen bei der dritten Nachtfahrt aus der Gaststätte Kulisse, die zum ersten Mal dabei war.© Foto: Volker Engel
Hier präsentiert das WLT "Männer, Frauen und Piraten".© Foto: Volker Engel
Bei der Nachtfahrt im Brauhaus Rütershoff auf der Bühne: Fred Ape.© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Brauhaus Rütershoff - mit Fred Ape© Foto: Volker Engel
Im Parkbad Süd gab es eine kubanische Nacht mit Sonadores.© Foto: Volker Engel
Im Parkbad Süd gab es zur kubanischen Nacht auch die passenden Drinks mit Karibik-Flair.© Foto: Volker Engel
Sonadores bereicherte die kubanische Nacht mit seiner Musik.© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Parkbad Süd - Kubanische Nacht mit Sonadores© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Parkbad Süd - Kubanische Nacht mit Sonadores© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Parkbad Süd - Kubanische Nacht mit Sonadores© Foto: Volker Engel
Im Ristorante Martins trat Roberto Capitoni auf. Der deutsch-italienische Comedian...© Foto: Volker Engel
... sorgte mit seinen Gags, die teilweise südlich der Gürtellinie waren, für manchen Lacher.© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Ristorante Martins - Roberto Capitoni© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Ristorante Martins - Roberto Capitoni© Foto: Volker Engel
Eine Kneipe weiter: In der Klapsmühle spielten die Heart Devils.© Foto: Volker Engel
Auch in der Klapsmühle: gute Laune.© Foto: Volker Engel
Rund 600 Gäste machten die dritte Nachtfahrt zu einem neuerlichen Erfolg - hier in der Klapsmühle.© Foto: Volker Engel
Nachtfahrt - Klapsmühle - HeartDevils© Foto: Volker Engel
Im Sportforum gab es Memory Men und Johnny Grandt zu sehen.© Foto: Volker Engel
Memory Men und Johnny Grandt machten Live-Musik, die gut ankam.© Foto: Volker Engel
Im Sportforum gab es Memory Men und Johnny Grandt.© Foto: Volker Engel
Um von A nach B zu kommen, konnte man den Shuttleverkehr nehmen. Busse fuhren die Gäste von der einen zur anderen Kneipe.© Foto: Volker Engel
Einige Kneipen lagen aber auch in Steinwurf-Weite auseinander. Da ging es auch zu Fuß von A nach B.© Foto: Volker Engel
Den Titel hat die Kneipennacht aber wegen des Schuttleverkehrs: Sie heißt schließlich Nachtfahrt.© Foto: Volker Engel
Schlagworte

Im Café Residenz stand derweil René Steinberg als Reiner Calmund vor dem gut gelaunten Publikum. Es ging um Appetit und Essen - und es war ungeheuer lustig, wie Steinberg aus dem Peter-Fox-Hit "Haus am See" einen "Schmaus am See" machte.  So ging es dann bis spät in die Nacht weiter: Die Gäste hatten die Möglichkeit, von einem der acht Orte zum nächsten zu kommen: zu Fuß, oder auch mit dem Shuttle-Bus.  

Lesen Sie jetzt