Kreis warnt: Sperrungen unbedingt beachten

Nach Pfingst-Sturm

Knapp eine Woche nach dem Sturm am Pfingstmontag sind viele Straßen zwar wieder frei, die Aufräumarbeiten werden aber voraussichtlich noch Wochen dauern. Da die Gefahr durch beschädigte Bäume immer noch groß ist, sollen die Sperrungen unbedingt beachtet werden, mahnt der Kreis Recklinghausen.

Castrop-Rauxel

, 15.06.2014, 18:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch eine Woche nach dem Pfingssturm sind noch nicht alle Aufräumarbeiten abgeschlossen. Der Kreis Recklinghausen weist darauf hin, die Absperrungen zu beachten.

Auch eine Woche nach dem Pfingssturm sind noch nicht alle Aufräumarbeiten abgeschlossen. Der Kreis Recklinghausen weist darauf hin, die Absperrungen zu beachten.

Jetzt lesen

Daher mahnt der Kreis Recklinghausen ausdrücklich, die Sperrungen von Straßen und (Rad-)Wegen zu beachten. Zahlreiche Einsatzkräfte arbeiten seit Montagnacht an der Beseitigung der Schäden. Im Wildgehege und am Mühlenteich waren am Samstag viele Bürger vor Ort.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt