Ladendieb stirbt auf der Flucht aus Henrichenburger Aldi-Filiale

mlzZigaretten gestohlen

Dramatischer Ausgang eines Ladendiebstahls in der Aldi-Filiale in Henrichenburg am Montag: Ein Täter bricht auf der Flucht zusammen und stirbt. Jetzt äußerte auch Aldi sich zu dem Vorfall.

Henrichenburg, Castrop-Rauxel

, 09.01.2019, 12:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hinweise auf den Vorfall hatte es im Sozialen Netzwerk Facebook gegeben. Ein Raub oder ein Überfall sollte sich am Montag im Aldi-Markt im Henrichenburger Dorfzentrum ereignet haben, so wurde im Netz gemutmaßt. Man hatte viel Blaulicht gesehen, einen großen Auflauf am Aldi bemerkt. Die Spekulationen schossen schnell ins Kraut, sogar der Unfall an der Kanalstraße, bei dem am Montagnachmittag ein Motorroller-Fahrer ums Leben gekommen war, wurde in die Gerüchteküche geworfen.

Was denn nun tatsächlich in Henrichenburg passiert war, erfuhr unsere Redaktion am Mittwoch durch eine Nachfrage bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums in Recklinghausen, bei dem wir um Auskunft baten. Laut Pressesprecher Michael Franz hatten am Montag gegen 17.30 Uhr drei Männer versucht, aus der Aldi-Filiale an der Lambertstraße in Henrichenburg unbemerkt Zigaretten mitgehen zu lassen.

Flucht zu Fuß endet tragisch

Dabei wurden sie allerdings durch einen Ladendetektiv beobachtet, so die Auskunft. Dann sei es zum tragischen Ende des Diebstahlversuches gekommen: Als der Detektiv die Diebe stellte und anschließend befragte, ergriff einer der Männer, ein 41-Jähriger, die Flucht aus der Filiale, wie Aldisprecher Manuel Sentker am Mittwochabend auf Nachfrage der Redaktion mitteilte. Ein Mitarbeiter der Filiale beobachtete, wie der Mann Nahe der Filiale plötzlich zusammenbrach und setzte daraufhin einen Notruf ab.

Dem 41-Jährigen konnte letztlich nicht mehr geholfen werden, er verstarb noch vor Ort, so Polizeisprecher Michael Franz. Die Todesursache sei bisher nicht bekannt, es habe sich unter Umständen um ein Herz-Kreislaufversagen gehandelt. Klären soll die Todesursache jetzt eine Obduktion.

Polizei nimmt zwei Diebe fest

Für die beiden anderen Männer endete dder Deibstahlversuch mit der Festnahme durch die Polizei. Ein Ermittlungsverfahren läuft zum gesamten Vorfall.

Lesen Sie jetzt