Letzter Wahlkampftag mit prominenter Unterstützung

Vor den Wahlen

Bei sonnigem Herbstwetter hatten die Bürgermeisterkandidaten Rajko Kravanja (SPD) und Michael Breilmann (CDU/FWI) hatten am Samstagvormittag in der Altstadt ihre letzten Wahlkampfauftritt. Sie lockten die Passanten mit Essen und Rosen und jede Seite versuchte ihr Bestes, die Wähler von sich zu überzeugen.

CASTROP-RAUXEL

, 26.09.2015, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beim letzten Wahlkampfauftritt der Bürgermeisterkandidaten in Castrop-Rauxel herrschte bei Waffeln und Bratwurst entspannte Stimmung. Auch Rote Rosen und andere Überraschungen ließen zahlreiche Passanten während ihrer Einkäufe stehenbleiben.

Prominente Unterstützung

Kravanja hatte zur Unterstützung Landesverkehrsminister Mike Groschek und Landrat Cay Süberkrüb an seiner Seite.

Zur Unterstützung von Michael Breilmann kam der Kreisvorsitzende Josef Hovenjürgen. Er sah dem Wahltag mit Optimismus entgegen. „Wir haben eine Chance und die war noch nie so gut wie an diesem Sonntag“, erklärte er.

Kravanja errang im ersten Wahlgang 43,0 Prozent, Breilmann 39,9. Die Wahlbeteiligung in Castrop-Rauxel hatte am 13. September lediglich bei 37,2 Prozent gelegen. 

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt