Lkw kracht auf der A 2 bei Castrop-Rauxel in weiteren Lkw

Auffahrunfall

Unfall im Berufsverkehr: Ein Laster ist am Mittwochmorgen auf der A 2 bei Castrop-Rauxel auf einen vorausfahrenden Lkw gefahren. Beide Fahrer kamen noch glimpflich davon.

Castrop-Rauxel

, 03.06.2020, 14:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Mittwochmorgen krachte ein Lkw auf der A 42 zwischen Henrichenburg und Recklinghausen-Ost in einen anderen Lkw.

Am Mittwochmorgen krachte ein Lkw auf der A 42 zwischen Henrichenburg und Recklinghausen-Ost in einen anderen Lkw. © Helmut Kaczmarek

Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Henrichenburg und Recklinghausen-Ost. Die Lkw fuhren in Richtung Oberhausen, als der eine Laster auf den anderen krachte.

Der Unfall-Fahrer hatte noch Glück: Laut Feuerwehr wurde der Mann nicht in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und konnte daher seinen Lkw ohne Hilfe verlassen. Er wurde laut Feuerwehr leicht verletzt und daher in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des anderen Lkw blieb unverletzt.

Zwei Fahrspuren wurden gesperrt

Die Unfallursache ist laut Autobahnpolizei Münster unklar - möglicherweise habe der Fahrer das Stauende übersehen, so eine Sprecherin. Zeitweise mussten zwei der drei Fahrspuren gesperrt werden, wodurch sich der Verkehr staute.

Lesen Sie jetzt