Mehrere Verletzte bei Unfall in Habinghorst

Auffahrunfall

Ein Unfall in Habinghorst hat zwei Verletzte gefordert. Beteiligt waren gleich mehrere Fahrzeuge.

Habinghorst

29.09.2019, 14:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mehrere Verletzte bei Unfall in Habinghorst

Mehrere Fahrzeuge wurden bei einem Unfall an der Henrichenburger Straße beschädigt. © picture alliance / dpa

Bei einem Auffahrunfall sind am Donnerstag auf der Henrichenburger Straße zwei Autofahrer verletzt und gleich vier Autos beschädigt worden.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall so: An einer roten Ampel warteten ein 55-Jähriger aus Datteln, ein 59-Jähriger aus Castrop-Rauxel und ein 39-Jähriger aus Castrop-Rauxel in ihren Autos. Aus unklarer Ursache fuhr eine 70-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel in nördlicher Richtung auf das Auto des 39-Jährigen auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden insgesamt vier Fahrzeuge zusammengeschoben. Die 70-Jährige und der 39-Jährige verletzten sich. Die 70-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Sachschaden in fünfstelliger Höhe

Wie die Polizei mitteilt, entstand insgesamt ein Sachschaden von 12.300 Euro. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr kümmerte sich um auslaufenden Treibstoff. Während der Unfallaufnahme musste die Henrichenburger Straße in Richtung Norden gesperrt werden.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Elfeinhalb Jahre Haft möglich

„Pfarrhaus-Prozess“ nach brutalen Überfällen: Angeklagter (44) legt spätes Geständnis ab