Michael Breilmann will neuer CDU-Chef werden

Führungsrolle

CASTROP-RAUXEL Michael Breilmann stellt sich am 11. Dezember als neuer CDU-Stadtverbandsvorsitzender zur Wahl.

30.10.2009, 16:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Michael Breilmann (CDU)

Michael Breilmann (CDU)

"Nach reiflicher Überlegung auch im Freundes- und Familienkreis" wirft das frischgebackene Ratsmitglied jetzt seinen Hut in den Ring und stellt sich auf der ordentlichen Mitgliederversammlung der Christdemokraten am 11. Dezember als neuer CDU-Stadtverbandsvorsitzender zur Wahl. Sollte sich ein Gegenkandidat oder eine Gegenkandidatin finden, erklärte der Jura-Student, dass dann die Partei in einem fairen demokratischen Verhalten die Entscheidung treffe. Er sei positiv überrascht, dass er sowohl parteiintern als auch von Bürgern auf der Straße ermuntert worden sei, sich als Kandidat zur Verfügung zu stellen.

Breilmann: "Ich weiß, dass dieses Amt sehr viel Verantwortung bedeutet, aber ich möchte sie wahrnehmen." Auf seine Agenda hat sich der 26-Jährige geschrieben, dass er als Vorsitzender integrierend wirken möchte. 

Lesen Sie jetzt