Der harte Lockdown legt das öffentliche Leben in vielen Bereich still. © picture alliance/dpa
Corona-Lockdown

Müllabfuhr, Bringhof oder Sparkasse: Was ändert sich wegen des Lockdowns?

Das Bürgerbüro vergibt keine Termine, die Sparkasse ändert Öffnungszeiten, die Bibliothek ist geschlossen. Wir geben einen Überblick über Schließungen und Serviceangebote in Castrop-Rauxel.

Der harte Lockdown, den Land und Bund verordnet haben, hat großen Einfluss auf das öffentliche Leben. Nicht nur viele Geschäfte müssen ihre Türen schließen, auch im Servicebereich, bei den Dienstleistungen und bei den öffentlichen Einrichtungen gibt es Einschnitte.

Wir geben hier einen Überblick über Öffnungszeiten und Serviceangebote, der allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Erfahren wir Neuigkeiten, wird der Text laufend ergänzt oder aktuell geändert.

Die Stadtverwaltung Castrop-Rauxel folgt im gemeinsamen Bemühen, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, den erweiterten Empfehlungen der Bundesregierung für Arbeitgeber. Soweit es die dienstlichen Belange zulassen, arbeiten die Mitarbeiter der Stadt, speziell aus dem Rathaus, im Homeoffice.

Die Bürgerdienste vergeben für die nächsten Tage bis zur Schließung des Rathauses über die Weihnachtsfeiertage ab 24. Dezember keine neuen Termine mehr. Bereits vereinbarte Termine finden jedoch statt.

Die Stadtbibliothek ist seit dem 15. Dezember geschlossen.

Das Hallenbad ist geschlossen.

Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gelten seit Mittwoch (16.12.) geänderte Zugangs-Regelungen im Straßenverkehrsamt. Der Zutritt zur Zulassungsstelle ist ausschließlich nach Terminvereinbarung möglich. Der Kurzgeschäfte-Schalter, an dem Dienstleistungen ohne Termin angeboten werden, steht nicht mehr zur Verfügung.

Die Sparkasse Vest Recklinghausen hat die Öffnungszeiten geändert. Seit Mittwoch (16.12.) sind alle Beratungscenter und Filialen der Sparkasse Vest Recklinghausen montags bis freitags von 9 Uhr bis 12.30 Uhr für den Kundenverkehr geöffnet. Nachmittags bleiben die Standorte geschlossen. Das Kunden-Service-Center ist telefonisch montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr unter Tel. (02361) 205-0 zu erreichen.

In der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW wird seit Mittwoch bis auf Weiteres nicht mehr persönlich beraten. „Wenn Verbraucherinnen oder Verbraucher Probleme oder Fragen haben, erreichen sie uns aber nach wie vor über Telefon oder Mail“, sagt Beratungsstellen-Leiterin Rose Sommer. Vereinbarte Termine sollen so rasch wie möglich nachgeholt werden. Zu erreichen ist die Beratung unter Tel (02305) 69 879 01.

Müllabfuhr und Straßenreinigung sollen aufrecht erhalten bleiben, aber hier kann es zu Einschränkungen kommen. Aufgrund der Weihnachtsfeiertage verschiebt sich laut EUV die Müllabfuhr. Betroffen sind die Abfuhrtermine für die Leerung für die Restabfallbehälter, Bioabfallbehälter, Papierbehälter und für die Gelbe Wertstofftonne in der Zeit vom 19. bis zum 25. Dezember 2020 um einen Tag nach vorne. Das bedeutet: von Montag, 21. Dezember, auf Samstag, 19. Dezember,

von Dienstag, 22., auf Montag, 21. Dezember,

von Mittwoch, 23., auf Dienstag, 22.Dezember,

von Donnerstag, 24., auf Mittwoch, 23.Dezember,

von Freitag, 25., auf Donnerstag, 24. Dezember.

Seit dem ersten Lockdown im Frühjahr dieses Jahres ist der Zutritt zum Verwaltungsgebäude des EUV, Westring 215, nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die zuständigen Mitarbeiter soll man telefonisch oder per E-Mail kontaktieren und bei Bedarf einen Gesprächstermin vor Ort vereinbaren.

Der Bringhof in Ickern, Deininghauser Weg 103, wird nach derzeitigem Stand geöffnet bleiben. Der EUV Stadtbetrieb behält die weitere Entwicklung allerdings im Blick. Beim Besuch des Bringhofes sollte ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Nach dem Entladen sollte der Bringhof direkt wieder verlassen werden.

Am 24. und am 31. Dezember hat der Bringhof jeweils von 8 bis 12 Uhr geöffnet. An den Feiertagen sowie am Samstag, 2. Januar, bleibt der Bringhof geschlossen.

Über den Autor
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite
Thomas Schroeter

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt