Müllabfuhr kommt in Castrop-Rauxel am Montag nicht

Schnee-Chaos

Der starke Schneefall beschäftigt den Stadtbetrieb EUV seit Samstag. Während die Räumfahrzeuge weiter unterwegs sind, steht fest, dass das Wetter Konsequenzen für die Müllabfuhr hat.

Castrop-Rauxel

, 07.02.2021, 17:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Mülltonnen wird der EUV am Montag nicht abholen. Stattdessen sind alle Mann beim EUV im Winterdienst.

Die Mülltonnen wird der EUV am Montag nicht abholen. Stattdessen sind alle Mann beim EUV im Winterdienst. © Uschi Bläss

Aufgrund des starken, anhaltenden Schneefalls am Wochenende und angesichts der Schneemengen auf den Straßen kann die Müllabfuhr des EUV Stadtbetriebs am Montag (8.2.), nicht stattfinden. Das teilt der EUV am Sonntagnachmittag mit. Die Termine sollen aber nachgeholt werden.

Die Rest- und Biomüllbehälter sowie die gelbe Wertstofftonne und die Altpapiertonne werden nicht geleert. Geplant ist, dass sich die Leerungstermine, die sonst regulär montags stattfinden, nach derzeitigem Stand jeweils um einen Tag nach hinten verschieben.

Jetzt lesen

Auch Sperrmülltermine, die für den 8. Februar vereinbart worden sind, können aufgrund der Wetterlage nicht stattfinden. „Der EUV Stadtbetrieb wird sich mit den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern in Verbindung setzen, damit gemeinsam eine Lösung für die Sperrmüllabfuhr abgeklärt werden kann“, so informiert der EUV.

Abfallbehälter sollen nicht an die Straße gestellt werden

Der Stadtbetrieb bittet darum, am Sonntagabend oder Montagmorgen keine Abfallbehälter an die Straßen zu stellen.

„Unter dem Schnee ist an vielen Stellen eine dicke und glatte Eisschicht entstanden, die es uns unmöglich macht, mit unseren Fahrzeugen durchzukommen, ein sicheres Arbeiten ist nicht möglich“, erklärt EUV-Vorstand Michael Werner. Ob die Leerungstermine tatsächlich am Dienstag nachgeholt werden können, steht noch nicht definitiv fest. Werner: „Die weitere Entwicklung des Wetters ist entscheidend.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt