Nachhilfeschule spendet Bildungsgutscheine

Neue Studienkreis-Leitung

Der Studienkreis Castrop-Rauxel hat eine neue Leiterin: Ramona Wenke. Diesen Wechsel in der Leitung hat die Nachhilfeschule zum Anlass genommen, drei Unterrichtsgutscheine zu spenden.

CASTROP-RAUXEL

von Von Gabriele Regener

, 04.04.2011, 15:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die neue Studienkreis-Leiterin Ramona Wenke (M.) begrüßten Lars Friedrich (l., Marketing West) und Carola Riechmann (Awo).

Die neue Studienkreis-Leiterin Ramona Wenke (M.) begrüßten Lars Friedrich (l., Marketing West) und Carola Riechmann (Awo).

Ramona Wenke hat vor vier Wochen Frauke Wencker abgelöst, die diese Position zwölf Jahre ausgefüllt hat. Eine der ersten Amtshandlungen: Das Lernpaket mit einem Wert von 2800 Euro wurde am Montag der AWO-Teamleiterin StartPunkt, Carola Riechmann, übergeben. Diese ambulante Hilfe zur Erziehung unterstützt bedürftige Familien, Alleinerziehende und Jugendliche mit Rat und Tat. Und nun drei Kinder mit einer für sie kostenlosen sechsmonatigen Nachhilfe im Studienkreis.Mathematik sehr gefragt Am stärksten nachgefragt ist in fast allen Studienkreisen das Fach Mathematik, gefolgt von Englisch, Deutsch, Französisch und Latein. Die stärkste Gruppe, so Ramona Wenke, stellen die Schüler der Mittelstufe. Immer stärker nachgefragt ist in den letzten Jahren auch eine gezielte Förderung bereits für Grundschüler. Dem trägt der Studienkreis mit der Einrichtung spezieller "Kinderlernwelten" Rechnung.   Für das auf die Bedürfnisse von Erst- bis Viertklässlern zugeschnittene Konzept richtet der Studienkreis Castrop-Rauxel in den Osterferien einen eigenen Raum ein. Deshalb gibt es, anders als gewohnt, in den Osterferien diesmal auch keinen Förderunterricht.  

  • Infos gibt der Studienkreis Castrop-Rauxel, Am Markt 15, unter Tel. 54 34 34 Mo-Fr von 8 bis 20 Uhr, oder per E-Mail: castrop-rauxel@studienkreis.de
Lesen Sie jetzt