Der Panzerblitzer "Gunther" der Stadt Castrop-Rauxel ist ein Anhänger, der allerdings gegen Diebstahl gesichert ist. Er steht seit Herbst 2020 an einem der rund 100 Messstellen im Stadtgebiet. © Ranft
Tempo-Kontrollen

Panzerblitzer „Gunther“ wird an rund 100 Stellen in der Stadt stehen

Seit einigen Tagen steht der neue Panzerblitzer „Gunther“ an den Straßen Castrop-Rauxels. Der sonderbare Anhänger sorgt für verwunderte Leser. Ist das Ding echt? Und wo wird nun geblitzt?

Ist das ein Blitzer oder eine Attrappe? Diese Frage haben seit Montag mehrere Leser an unsere Redaktion gerichtet: Offenbar sorgt der seltsam anmutende Anhänger, den die Stadtverwaltung „Gunther“ taufte, für reichlich Verwunderung. Seit spätestens Samstag (10.10.) ist er auf den Straßen der Stadt zu sehen, Montag zum Beispiel auf der Vinckestraße, wo Tempo 50* gilt.

Rund 100 Messstellen sind vorgesehen

Rund 200.000 Euro soll er einbringen

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite
Tobias Weckenbrock

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.