Polizei sucht mit Foto nach Mann, der einen vierstelligen Betrag am EC-Automaten stahl

Fahndung

In Castrop-Rauxel hat ein Mann mit einer gestohlenen EC-Karte gleich mehrfach Geld abgehoben. Die Polizei sucht jetzt mit einem Fahndungs-Foto nach dem Tatverdächtigen.

Castrop-Rauxel

, 04.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Polizei sucht mit Foto nach Mann, der einen vierstelligen Betrag am EC-Automaten stahl

Die Polizei sucht nach einam Mann, der viel Geld erbeutet hat. © picture alliance / dpa

Der Fall hat sich schon im Februar ereignet. Die Fahndung ist bisher aber ins Leere gelaufen. Darum haben jetzt laut Ramona Hörst von der Polizei in Recklinghausen auch die Staatsanwaltschaft und das Gericht die Freigabe gegeben, dass nach dem Tatverdächtigen mit einem Foto gesucht werden darf.

Polizei sucht mit Foto nach Mann, der einen vierstelligen Betrag am EC-Automaten stahl

Nach diesem Mann sucht die Polizei. Er hat im Februar viel Geld erbeutet. © Polizei

Über die eigentliche Tat ist laut Hörst nicht viel bekannt. Dem Geschädigten in diesem Fall war am 16. Februar in Bochum-Gerthe seine EC-Karte gestohlen worden. Anschließend hob ein unbekannter Tatverdächtiger bei der Sparkasse Castrop-Rauxel dreimal Geld ab - dreimal mit der widerrechtlich erlangten Debitkarte.

Mann hat einen vierstelligen Betrag erbeutet

Die genaue Schadenssumme gibt die Polizei in solchen Fällen nicht heraus. Auf Nachfrage bestätigte Ramona Hörst aber, dass es sich um einen nennenswerten Betrag im vierstelligen Bereich handele, den der Täter im Winter erbeuten konnte.

Da man ihn damals trotz des sehr scharfen Fotos nicht fassen konnte, wird nun die Bevölkerung um Hilfe gebeten. Wer erkennt den Mann auf diesem Foto? Er muss am 16. Februar in der Mittagszeit (gegen 12 Uhr) an der Sparkasse am Geldautomaten tätig gewesen sein.

Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt