Eröffnung des Castroper Weihnachtsmarktes 2021: Nicht auszuschließen ist, dass die Beleuchtung 2022 weniger intensiv ausfällt.
Eröffnung des Castroper Weihnachtsmarktes 2021: Nicht auszuschließen ist, dass die Beleuchtung 2022 weniger intensiv ausfällt. © Jonas Hildebrandt
Interview

Kravanja zur Energiekrise: Castroper Weihnachtsmarkt könnte dunkler werden

Wie soll Castrop-Rauxel durch die Energiekrise kommen? Im aktuellen Interview gibt Bürgermeister Rajko Kravanja Einblicke in Ideen und Pläne der Stadt zur Einsparung von Strom und Gas.

Im Interview spricht Castrop-Rauxels Bürgermeister Rajko Kravanja über mögliche Maßnahmen, wie man Energie sparen kann. Erst einmal müsse aber ein Ziel festgelegt werden.

Über den Autor
Redaktionsleiter
Fühlt sich in Castrop-Rauxel und im Dortmunder Westen gleichermaßen zu Hause. Mag Politik, mag Kultur, mag Sport, respektiert die Wirtschaft und schreibt zur Not über alles, was anfällt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.