Rauchende Köpfe, Völlerei und Todsünden

Start des Ferienprogramms

Im Center Pöppinghausen hat heute mit dem "Tag der Experimente" das Ferienprogramm begonnen. 30 Kinder wurden zu Forschern und erkundeten Phänomene aus der Physik. Jeder Tag steht nun unter einem anderen Motto.

PÖPPPINGHAUSEN

von Von Michael Fritsch

, 19.04.2011, 16:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Bleistift steckt im Reis: Beim "Tag der Experimente" näherten sich die Kinder Phänomenen der Physik.

Der Bleistift steckt im Reis: Beim "Tag der Experimente" näherten sich die Kinder Phänomenen der Physik.

Im Center Pöppinghausen stand gestern der "Tag der Experimente" auf der Tagesordnung zum Auftakt des Ferienprogramms – und die konnten alle unter freiem Himmel gemacht werden, weil es die Sonne gut mit den Ferienkiddies meinte. Ziel der Aktion ist es, Kinder analog entsprechender Fernsehsendungen alltagsnah an Phänomene aus der Physik heran zu führen. "Wir haben in den kommenden zwei Wochen jeden Tag 30 Kinder hier, davon die Hälfte aus Pöppinghausen, die übrigen aus ganz Castrop-Rauxel und sogar aus Herne", freut sich Center-Chef Michael Goerke über die hohe Nachfrage. Bereits zum dritten Mal hat er ein Osterprogramm gestaltet.

Nach dem gemeinsamen Frühstück um neun geht´s jeden Tag los und dauert bis gegen 16 Uhr. Heute ist der "Tag der müden Knochen" angesagt, am Gründonnerstag dürfen sich alle auf den Schwimm-Ausflug freuen: Ziel ist das Sportparadies Gelsenkirchen. Nach Ostern geht´s dann am Dienstag weiter mit dem "Tag der rauchenden Köpfe" sowie am Mittwoch mit dem "Tag der Völlerei". "Zur Todsünde wird das aber nicht ausarten", verspricht Goerke scherzhaft. Vielmehr gehe es an diesem Tag darum, dass sich verschiedene Gruppen mit einem festgesetzten Budget eine Hauptmahlzeit sowie wahlweise eine Vor- oder Nachspeise auf den Tisch bringen, die dann von einer Jury bewertet wird. Ein großes Geheimnis gilt es gegen Ende der Ferien noch zu lüften, nämlich wohin denn der Wunschausflug am Donnerstag gehen soll. Zur Auswahl stehen drei Zielorte.

Lesen Sie jetzt