Zugausfälle im Dortmunder Westen und in Castrop-Rauxel

Bauarbeiten bei der Bahn

Bahnfahrer im Dortmunder Westen und in Castrop-Rauxel müssen sich ab Samstag auf Einschränkungen einstellen: Die Abellio-Linien RB32 und S2 fahren mehrere Haltestellen tagelang nicht an.

Castrop-Rauxel

, 18.06.2020, 13:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Neun Tage lang halten die Abellio-Linien S2 und RB32 nicht in Castrop-Rauxel und dem Dortmunder Westen (Symbolbild)

Neun Tage lang halten die Abellio-Linien S2 und RB32 nicht in Castrop-Rauxel und dem Dortmunder Westen (Symbolbild) © VRR

Die Deutsche Bahn Netz AG baut. Deshalb können die Abellio-Linien S2 und RB32 ab Samstag, 20. Juni, bis zum Morgen des 29. Juni (Montag) nicht zwischen Dortmund Hauptbahnhof und Herne Hauptbahnhof verkehren, teilt das Nahverkehrsunternehmen mit. Für die neun Tage wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Betroffen vom Zugausfall sind neben der Haltestelle Castrop-Rauxel Hauptbahnhof unter anderem auch die Haltepunkte Dortmund-Dorstfeld, Dortmund-Wischlingen, Dortmund-Huckarde und Dortmund-Mengede.

Ersatzbusse halten am Bahnhof

Die Einschränkungen im Einzelnen: Die S2 fällt ab Samstagmorgen, 4.30 Uhr, bis zum 29. Juni, 6.15 Uhr, aus. Die Busse des Schienenersatzverkehrs halten jeweils immer an den Bushaltestellen in Nähe der eigentlichen S-Bahnhaltestelle. In Castrop-Rauxel also direkt am Hauptbahnhof.

Die Züge der Linie RB32 können zwischen Samstagmorgen, 5 Uhr, und Montagmorgen (29. Juni), 6 Uhr, nicht fahren. Auch hier halten die Ersatz-Busse jeweils an den Haltestellen der Regionalbahn.

Lesen Sie jetzt