Samstag wichtig in Castrop-Rauxel: Notbremse sorgt für viele Verschärfungen

Tagesvorschau

Die Corona-Notbremse ist gezogen worden. Es gelten neue, verschärfte Regeln. Außerdem wichtig in Castrop-Rauxel: Die Abi-Prüfungen sind erfolgreich gestartet, die Lage bleibt aber angespannt.

Castrop-Rauxel

, 24.04.2021, 04:45 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Corona-Notbremse ist am heutigen Samstag gezogen worden.

Die Corona-Notbremse ist am heutigen Samstag gezogen worden. © Patricia Böcking

Was heute wichtig wird:

  • Die bundesweite Corona-Notbremse ist am heutigen Samstag in Kraft getreten. Die neuen Regeln, die nun gelten, haben weitreichende Folgen im Alltag. Hier finden Sie einen Überblick.


  • Steigen die Corona-Neuinfektionen in Castrop-Rauxel zu heute weiter stark an? Gestern wurde der nächste Negativ-Rekord erreicht: Noch wie waren zeitgleich derart viele Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (486). Wir informieren Sie auf rn.de/castrop-rauxel.

Was Sie wissen müssen:

  • Über die Corona-Notbremse haben sich Chefreporter Tobias Weckenbrock und Redaktionsleiter Matthias Langrock unterhalten. Zum Video-Gespräch kommen Sie hier.

  • Gab es in Castrop-Rauxel einen Run am letzten Verkaufstag? Vor Inkrafttreten der Bundes-Notbremse hat sich unser Reporter vor großen Geschäften umgesehen und umgehört. Das sagen Kunden. (RN+)

  • Mit den Englisch-Prüfungen starteten am Freitag in Castrop-Rauxel an Schulen die Abi-Klausuren. Fast alle Schüler ließen sich vorher testen, doch die Lage bleibt angespannt. Ein Schulleiter sagt: „Jetzt müssen wir noch 10 Tage durchhalten.“ (RN+)

  • Nun zu einem völlig Corona-fremden Thema: Giftköder, Scherben, Stacheldrahtschlingen: Was offensichtliche Hundehasser in Castrop-Rauxel auslegen, kann auch für Kinder zur echten Gefahr werden. Eine Straftat ist es auf jeden Fall. (RN+)

  • Alle wichtigen Informationen und Zahlen zum Coronavirus erhalten Sie nach wie vor täglich und kostenlos in unserem Corona-Liveblog.

Das Wetter:

War es gestern noch weitgehend sonnig, soll die Sonne heute nicht allzu oft zu sehen sein. Die Temperaturen liegen zwischen 7 und 12 Grad. Nachts bilden sich leichte Wolken bei Werten von 2°C. Immerhin: Regnen soll es nicht.

Geschwindigkeitskontrollen:

In Castrop-Rauxel gibt es erst mal keine mobilen Verkehrskontrollen. Die letzten zwei Wochen musste der Blitzwagen wegen personeller Engpässe in der Garage bleiben. Nun gibt es technische Schwierigkeiten. Panzerblitzer „Gunther“ aber ist im Einsatz und auch in festinstallierten Säulen wird geblitzt. Die Polizei kann ebenfalls Messungen vornehmen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt