Dieser Baum an der Bahnstrecke zwischen Herne und Castrop-Rauxel ist gegen 21.45 Uhr auf die Oberleitung gestürzt. Bis in die Nacht hinein ruhte der Bahnverkehr.
Dieser Baum an der Bahnstrecke zwischen Herne und Castrop-Rauxel ist gegen 21.45 Uhr auf die Oberleitung gestürzt. Bis in die Nacht hinein ruhte der Bahnverkehr. © Helmut Kaczmarek
Sturmtief Xandra

Scheibe zersplittert: Eurobahn fährt im Sturm in umgestürzten Baum

Der Bahnverkehr zwischen Herne und Castrop-Rauxel war am Mittwochabend ab 21.50 Uhr eingestellt. In Höhe der Victorstraße kurz vorm Hauptbahnhof prallte die Eurobahn gegen einen umgestürzten Baum.

Kurz vor dem Hauptbahnhof Castrop-Rauxel ist am Mittwoch (16.2.) gegen 21.50 Uhr ein Baum auf eine Lärmschutzwand an der Victorstraße gestürzt. Er berührte immer wieder die Oberleitung. Ein Zug der Eurobahn prallte mit dem Baum zusammen. Die Frontscheibe splitterte, verletzt wurde aber nach Angaben der Feuerwehr Castrop-Rauxel niemand.

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.