Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schlägerei an Halloween am Rauxeler Hauptbahnhof

Mann mit weißer Maske

In der Halloween-Nacht von Dienstag auf Mittwoch gab es gegen 3 Uhr eine Auseinandersetzung am Hauptbahnhof Castrop-Rauxel, wie die Polizei erst jetzt auf Anfrage unserer Redaktion bestätigte. Ein Leser-Hinweis war bei uns eingegangen. Was war da los?

RAUXEL

, 03.11.2017 / Lesedauer: 2 min
Schlägerei an Halloween am Rauxeler Hauptbahnhof

© picture alliance / dpa

Polizisten waren zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen gerufen worden. Als sie eintrafen, war der Streit aber schon beendet. Einen Geschädigten gab es: Der hatte nach Angaben der Polizei von einem unbekannten Täter einen Faustschlag ins Gesicht bekommen und daraufhin Strafanzeige erstattet. Der Täter ist männlich, um die 25 Jahre alt, hatte dunkelblonde Haare und trug eine weiße Maske.

Auslöser des Streits war nach Zeugenangaben, dass einige Mädchen von vier Personen angesprochen wurden. Ein Rettungswagen war auch im Einsatz, stand allerdings nicht in direkter Verbindung mit dem Geschädigten. Die damit ins Krankenhaus eingelieferte junge Frau wurde mittlerweile wieder entlassen.

Lesen Sie jetzt