Schnupperstunde für „Aktionskreis Behinderter und ihrer Freunde“

Golfunterricht

CASTROP-RAUXEL Einladung vom Golfclub Castrop-Rauxel: Mitglieder des Aktionskreises kamen am Samstagmorgen zum Probetraining. Zwar musste eine Platzbegehung wegen des schlechten Wetters ausfallen - viel Spaß hatten trotzdem alle.

von Von Christoph Witte

, 11.10.2009, 21:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Richtige Schlägerhaltung muss sein.

Richtige Schlägerhaltung muss sein.

Dennoch war der Tag etwas ganz Besonderes für die Jugendlichen des Aktionskreises. In erster Linie ging es um die Freude am neuen Sport. „Ich gehe nicht davon aus, dass hier jemand irgendwann an Clubmeisterschaften teilnimmt“, sagte Trainer Andrew Shephard. „Sie sollen einfach ihren Spaß haben.“  

Shephard und sein Assistent Julian Albers (26) betreuten die 13 Teilnehmer anderthalb Stunden lang in der Driving Range, wo das Abschlagen trainiert wird, und auf dem Putting Green, wo der harte Kunststoffball im Loch versenkt werden muss. Erfolgserlebnisse stellten sich schnell ein. „Das ist toll“, freute sich Beate, als sie soeben den Ball gute fünf Meter weit aufs Grün geschickt hat.

Ausflüge wie solche zum Golfplatz sind nichts Alltägliches für den Aktionskreis. Alle vier Wochen gehen sie zum Kegeln oder organisieren eine Disco. Vizepräsident Schlicker bot an, die Schnupperstunde im Frühjahr noch einmal zu wiederholen. 

Lesen Sie jetzt