Schulfassade durch Feuer beschädigt

Brand

Die Fassade an der Elisabethschule ist durch einen Brand beschädigt worden. Unbekannte hatten offensichtlich versucht, eine alte Katastrophen-Warnsirene anzuzünden.

Obercastrop

23.07.2018, 12:16 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Polizei teilt mit, dass die mutmaßlichen Täter die Sirene an die Hauswand des Schulgebäudes geschoben haben. Diese stand wohl auf dem Gelände der Schule, war zuvor vom Dach der Schule abgebaut worden, sagt Polizeisprecherin Ramona Hörst auf Nachfrage. Die Meldung über den Vorfall ging am Sonntagabend gegen 21 Uhr bei der Polizei ein. Das Feuer ging von alleine wieder aus, die Wand des Gebäudes ist verrußt. Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Wer etwas gesehen hat, wird gebeten mit dem Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361111 in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie jetzt