Skate-Contest und "brutale" Musik

Nacht der Jugendkultur

Ein Skate-Contest in Ickern, an Wettbewerb für Rockbands in der Aula des Adalbert-Stifter-Gymnasiums - bei der Nacht der Jugendkultur ist es am Wochenende wild zugegangen.

CASTROP-RAUXEL

von Von Julia Swierczyna

, 16.10.2011, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf der Bühne Cryptic Lane aus Castrop, vor der Bühne Fans beim Headbangen - so sah es aus am Samstagabend in der ASG-Aula.

Auf der Bühne Cryptic Lane aus Castrop, vor der Bühne Fans beim Headbangen - so sah es aus am Samstagabend in der ASG-Aula.

Am Samstagabend veranstaltete Kosta Daniildis mit weiteren Mitarbeitern der Jugendarbeit Castrop und des BoGis in der Aula des ASG einen Band-Contest. Sechs junge Nachwuchsbands aus Castrop, Herne und Waltrop wurden unter 20 Bewerbern ausgewählt und konnten dann die Bühne rocken. „Wir haben es uns nicht leicht gemacht, aber es sollten ja junge Bands sein und von diesen war ich einfach überzeugt“, erzählte Kosta Daniildis: „Junge Bands sollte man anstupsen.“

Mit dabei waren die Bands Abstract Behavior, Among the Aces, Averrall, Cryptic Lane, Susie’s Fault und The Greeds. Sechs harte Rockbands waren das, die die Aula des ASG richtig zum Beben brachten. Eine knallharte Jury und eine Publikumsabstimmung setzen The Greeds auf Platz eins vor Abstract Behavior und Cryptic Lane. Die Preise konnten sich sehen lassen, Die Gewinnerband kann sich auf einen ganzen Tag im Tonstudio von Markus Seiler freuen. Außerdem gibt es ein professionelles Fotoshooting im Fotostudio Keep Smile abzustauben. Damit steht einer erfolgreichen Karriere dann ja eigentlich nichts mehr im Weg.

Lesen Sie jetzt