So schön kann unser Winter sein: Castrop-Rauxel fröstelt und genießt den Sonnenschein

Wetter-Prognose

Der Winter ist da! Minus 4 Grad am Dienstag an der nächstgelegenen Wetterstation in Waltrop. Wie geht es in den nächsten Tagen weiter? Die Zeit ist knapp für tolle Winterfotos in Castrop-Rauxel.

Castrop-Rauxel

, 21.01.2020, 09:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
So schön kann unser Winter sein: Castrop-Rauxel fröstelt und genießt den Sonnenschein

Endlich ist die Kälte da: in den Morgenstunden hat der Winter im Januar 2020 angemessene Temperaturen dabei. Das sorgt für so malerische Landschaften wir hier auf dem Golfplatz in Frohlinde. © Tobias Weckenbrock

Minus 3,3 Grad am Dienstagmorgen um 7 Uhr: Das war der tiefste gemessene Wert seit Monaten. Endlich ist der Winter da. Und Castrop-Rauxel erstrahlt in voller Pracht: Die Sonne am Himmel, der Raureif auf den Wiesen und Feldern.

Der Winter ist bisher nicht allzu kalt. Am Montagnachmittag kletterte die Temperatur noch auf 6,4 Grad plus. Und in den nächsten Tagen wird es auch nicht wieder so kalt: Die Prognose bei derzeit hohem Luftdruck sieht vor, dass es auch am Dienstag bei klarem Wetter wieder bis zu 5 Grad werden.

In der Nacht zu Mittwoch wird es noch mal ähnlich kalt wie in der vergangenen Nacht. Ab dann ist der Trend aber wieder: Es wird milder. Die Nacht zu Freitag könnte noch mal richtig frostig (bis minus 5 Grad) werden, in den kommenden Nächten wird die Temperatur immer um den Gefrierpunkt schwanken.

Ab Sonntag ist es dann aber laut aktueller Prognose diverser Wetterdienste auch nachts frostfrei. Tagsüber steigen die Temperaturen wieder auf bis zu 9 Grad.

Und ist auch Schnee zu erwarten? Eher nicht. Am Mittwoch könnte es leicht regnen, für Donnerstag, Freitag und Samstag sind aber eher freundliche Tage vorhergesagt. Der schönste Tag scheint aber der Dienstag zu werden. Also: Raus, Mantel an und genießen. Wir suchen die schönsten Winterbilder aus Castrop-Rauxel. Schicken Sie sie gern an lokalredaktion.castrop@lensingmedia.de.

Lesen Sie jetzt