Bildergalerie

So war das Band-Jubiläum von Seven Cent in der Europahalle

Der Kreis schließt sich: „Als wir vor 15 Jahren angefangen haben, hätten wir nie gedacht, dass wir die Europahalle füllen werden“, sagt Seven Cent-Frontmann Marc Stahlberg. Mittlerweile ist das zur Regel geworden. Zur Jubiläumsshow der Castrop-Rauxeler Cover-Band strömten knapp 1500 Fans zum Stadtmittelpunkt und feierten mit den Musikern. Besonders gefeiert wird zum Ende hin die Hymne „Juwel im Revier“, die Liebeserklärung von Seven Cent an ihre Heimatstadt.
23.10.2016
/
1500 Fans kamen am Samstag zum Jubiläumskonzert von Seven Cent in die Europahalle.© Foto: Volker Engel
Seven-Cent-Bassist Carsten Krüger.© Foto: Volker Engel
Seven-Cent-Sänger Marc Stahlberg sing nebenher auch in der Band Blackwell, die als Vorband auftrat.© Foto: Volker Engel
1500 Fans kamen am Samstag zum Jubiläumskonzert von Seven Cent in die Europahalle.© Foto: Volker Engel
1500 Fans kamen am Samstag zum Jubiläumskonzert von Seven Cent in die Europahalle.© Foto: Volker Engel
Voller Einsatz: Gitarrist Christian Strieder (l.) und Bassist Carsten Krüger von Seven Cent.© Foto: Volker Engel
Als zweite Vorband waren Alesca am Start.© Foto: Volker Engel
1500 Fans kamen am Samstag zum Jubiläumskonzert von Seven Cent in die Europahalle.© Foto: Volker Engel
Eine Go-go-Tänzerin heizt dem Publikum ein.© Foto: Volker Engel
1500 Fans kamen am Samstag zum Jubiläumskonzert von Seven Cent in die Europahalle.© Foto: Volker Engel
Polizeihauptkommissar Thomas „Harry“ Weinkauf führte als Moderator durch die Show.© Foto: Volker Engel
Polizeihauptkommissar Thomas „Harry“ Weinkauf führte als Moderator durch die Show.© Foto: Volker Engel
Am Merchandise-Stand gab es unter anderem Jubiläums-Shirts.© Foto: Volker Engel
Seven Cent feierte 15-jähriges Bandbestehen.© Foto: Volker Engel
Die Vorbands lieferten ein lautes Aufwärmprogramm.© Foto: Volker Engel
Als Vorband traten unter anderem Blackwell, das Nebenprojekt von Seven-Cent-Sänger Marc Stahlberg, auf.© Foto: Volker Engel
Schlagworte