Solidarfonds anerkannt: Regierungspräsident übergab Urkunde an Dr. Michael Kohlmann

CASTROP-RAUXEL Von Regierungspräsident Dr. Peter Paziorek nahm Dr. Michael Kohlmann am Donerstag in Münster die Anerkennungsurkunde für die Solidarfonds-Stiftung-NRW entgegen. Am 1. April wird im Ratssaal auf Einladung von Bürgermeister Beisenherz noch eine Feierstunde stattfinden.

von Von Peter Wulle

, 12.03.2009, 17:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Solidarfonds anerkannt: Regierungspräsident übergab Urkunde an Dr. Michael Kohlmann

Regierungspräsident Dr. Peter Paziorek (rechts) überreicht die Anerkennungsurkunde an (v.l.n.r.) Bürgermeister Johannes Beisenherz, Christian Stratmann, Dr. Michael Kohlmann und Dr. Ludger Stratmann.

Gemeinsam mit 53 Gründungsstiftern, darunter weitere Prominente wie Roland Kaiser, Jürgen Drews, und Dieter-Thomas Heck wurde die Solidarfonds-Stiftung-NRW zur Förderung von Beschäftigung gegründet. Die Stiftung entwickelte sich aus dem Solidarfonds, den Dr. Kohlmann bereits vor 20 Jahren gegründet hat. „Mit der Stiftung ist jetzt ein dauerhaftes Fundament für die Beschäftigungs-, Ausbildungs- und Schulprojektförderung in der Region gelegt“, so Michael Kohlmann gestern in Münster.

Ausbildungspatenschaften von caritativen und kirchlichen Trägern werden finanziell unterstützt. An Schulen werden berufsbildende Projekte gefördert. Hilfen erhalten gemeinnützige Einrichtungen, die Arbeitsplätze schaffen wie beispielsweise die Castroper Tafel oder die Fahrradstation am Hauptbahnhof. Dort soll die Hilfe für Menschen in Not mit Qualifizierungs- bzw. Wiedereingliederungsmaßnahmen verbunden werden.

Lesen Sie jetzt