Stadtrat fordert: Opel muss bleiben

CASTROP-RAUXEL „Opel muss bleiben!“, fordert der Rat mit einer Resolution, die er am Donnerstag mit großer Mehrheit beschloss.

von Von Peter Wulle

, 13.03.2009, 17:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stadtrat fordert: Opel muss bleiben

400 Familien wären von einem Opel-Aus betroffen.

Über 400 Familien, erklärte SPD-Ratsmitglied und DGB-Vorsitzender Udo Behrenspöhler, wären in Castrop-Rauxel von einer Schließung des Bochumer Opel-Werks direkt betroffen. In einer kämpferischen Rede erklärte er, dass nach den milliardenschweren Geldspritzen für die Banken auch ein „staatlicher Schutzschirm für Arbeitsplätze“ mehr als gerechtfertigt sei.

Lesen Sie jetzt