Stadtspitze wirbt im Landtag für Campus-Pläne

CASTROP-RAUXEL Bürgermeister Johannes Beisenherz und Wirtschaftsförderer Hans-Werner Diel präsentierten am Donnerstag in fraktionsübergreifenden Gesprächsrunden das Konzept für den Gesundheitscampus.

von Ruhr Nachrichten

, 19.03.2009, 18:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stadtspitze wirbt im Landtag für Campus-Pläne

Bürgermeister Johannes Beisenherz ist am Donnerstagmittag aus dem Hospiz-Vorstand ausgetreten.

In allen Gesprächsrunden wurde das Konzept Castrop-Rauxels wohlwollend und sehr interessiert aufgenommen. Die Fragen der Gesprächsteilnehmer helfen den Verantwortlichen in Castrop-Rauxel dabei, die richtigen Akzente im Verlauf der weiteren Präsentationen zu setzen.

„Insgesamt kehren wir mit einem positiven Eindruck zurück. Es wurde deutlich, dass unsere Argumentation für einen Standort des Gesundheitscampus in Castrop-Rauxel auf offene Ohren gestoßen ist“, fasste Bürgermeister Johannes Beisenherz am späten Nachmittag den Gesprächs-Marathon optimistisch zusammen.

Lesen Sie jetzt