Straßenbäume freuen sich über jeden Eimer Wasser

Sommerhitze

Die Hitze der vergangenen Wochen belastet die Straßenbäume. Nur kurz gab es eine Entlastung und etwas Regen. Da ist Bürgerhilfe gefragt.

Castrop-Rauxel

17.07.2018, 06:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Über einen Eimer Wasser oder eine länge Schlauchdusche freuen sich jetzt alle Straßenbäume.

Über einen Eimer Wasser oder eine länge Schlauchdusche freuen sich jetzt alle Straßenbäume. © dpa

Doch für die neue Woche ist wieder viel Wärme und Trockenheit angesagt. Der Boden ist sehr trocken, und besonders der warme Wind zehrt die Pflanzen aus. „Eine erwachsene Birke etwa verdunstet bei so einem Wetter bis zu 400 Liter am Tag. Da können ein paar Eimer Wasser schon deutlich helfen“, erklärt Klaus Breuer, Leiter des Bereichs Stadtgrün und Friedhofswesen der Stadtverwaltung.

Kein Waschwasser benutzen

Wer also den Baum vor seiner Haustür kräftig gießt, wird mit sattem Grün und Schatten belohnt. Es darf kein Waschwasser, etwa vom Flurwischen, an die Bäume gegossen werden. Die darin enthaltenen Tenside können große Schäden im Wurzelbereich verursachen.

Die städtischen Gärtner wässern in diesen Tagen insbesondere die jungen Bäume. Denn deren Wurzeln sind noch nicht so tief ausgebildet und brauchen deshalb besondere Unterstützung.

Lesen Sie jetzt